Reviews : ALICE IN CHAINS / Rainier Fog :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.12.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch das Buch „Wie aus mir kein Tänzer wurde“ (Ventil Verlag) von Ox-Autor Kent Nielsen als Prämie. (Solange Vorrat reicht) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

ALICE IN CHAINS

Rainier Fog

Format: CD

Label: BMG

Spielzeit: 53:54

Webseite

Wertung:


Mit dem Tod eines charakteristischen Frontmanns hat sich meist auch das weitere Fortbestehen einer Band erledigt. So jemand war sicher Layne Staley, der 2002 einen höchst uncoolen Drogentod starb und mit seinem knödeligen Gesang maßgeblich ALICE IN CHAINS prägte, die im Zuge der Grunge-Begeisterung Anfang der Neunziger hochgespült wurden und dann zu einer dieser prototypischen Alternative-Rock-Bands wurden.

Ab 2008 fand man in William DuVall einen würdigen Ersatz, der in den Achtzigern in der Hardcore/Punk-Szene von Atlanta groß wurde und bei NEON CHRIST und BL’AST Gitarre spielte. Wobei die musikalischen Akzente bei ALICE IN CHAINS von Gitarrist Jerry Cantrell gesetzt wurden, der auch weiterhin die meisten Songs auf dem neuen Album „Rainier Fog“ geschrieben hat, das bereits dritte ohne Staley.

Man mag das für unnötig und langweilig halten, aber auf der anderen Seite muss man dem modernisierten Hardrock von ALICE IN CHAINS zugestehen, dass er sich bis auf kleinere stereotype Momente songwriterisch auf hohem Niveau bewegt und unpeinlich dem Tribut zollt, was man in den Neunzigern eben als Grunge oder Alternative Rock bezeichnete.

Vor allem in den rein instrumentalen Passagen zeigt sich auch Cantrells Können als Gitarrist, der den ALICE IN CHAINS von 2018 auch eine schöne progrockige Note verpasste. Wer den wahren Grunge hören will, greift aber besser zu MUDHONEY.

Thomas Kerpen

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #140 (Oktober/November 2018)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

SEWER RATS

THE SEWER RATS aus Köln haben weltweit über 400 Shows gespielt, dabei Europa, China, Japan und die USA mehrfach betourt und sich international einen Namen gemacht. Die letzte Platte "Heartbreaks And Milkshakes" wurde von Archi Alert von TERRORGRUPPE ... mehr