Reviews : APOLLON’S RETURN / Kreise und Linien :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.05.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch einen Satz (mind. 5 Stück) limitierte Flexi-Discs von Pirates Press als Prämie.U.a. von TERRITORIES, THIS MEANS WAR!, THE FILAMENTS, BAR STOOL PREACHERS oder DEE CRACKS. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

APOLLON’S RETURN

Kreise und Linien

Format: CD

Webseite

Wertung:


Um ehrlich zu sein, ich bin ein einfach gestrickter Musikhörer. Ich mag meine Songs kurz und knackig, die Melodien melodisch und wenn einmal auf den Punkt gebracht drauflosgeprügelt wird, habe ich auch nichts dagegen.

Dominik Hofstädter und Jakob Braun aus dem österreichischen Burgenland sehen das anders, auf ihrem 10-Track-Album „Kreise und Linien“ ist nichts einfach. Da gibt es Gitarrensoli und Soundspielereien ohne Ende, man experimentiert sich durch sämtliche Rockspielarten, es kann auch schon einmal zweieinhalb Minuten dauern, bis der stets deutschsprachige Gesang einsetzt.

Und irgendwie holt mich das alles nicht so richtig ab. Erst wenn der etwas gepresst wirkende und ein wenig zu flach produzierte Gesang in kompromissloses Gebrüll übergeht und die Band doch noch ordentlich losbrettert, denke ich mir, hey, das ist ja doch ganz geil, hey, das nimmt mich ja doch noch mit.

H.C. Roth

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #141 (Dezember/Januar 2018)

Suche

Ox präsentiert

SICK OF IT ALL

Die 1986 im New Yorker Stadtteil Queens gegründeten SICK OF IT ALL sind seit gut 26 Jahren in der Besetzung Lou Koller (voc), Craig „Ahead“ Setari (bs), Pete Koller (gt) und Armand Majidi (dr) unterwegs und veröffentlichten jüngst ihr zwölftes ... mehr