Reviews : SPUNK VOLCANO AND THE ERUPTIONS / Double Bastard :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.09.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SPERMBIRDS-Album „Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie) als Prämie, je nach Wahl als LP oder CD. (Versand ab 17.09. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

SPUNK VOLCANO AND THE ERUPTIONS

Double Bastard

Format: CD

Label: Avenue

Webseite

Wertung:


Quality or quantity, a choice you have to make. Unrecht hatte Greg Graffin mit diesen Zeilen nicht. Der sowieso schon mit DIRT BOX DISCO dauerbeschäftigte Spunk bringt nach nur 18 Monaten Albumpause mit den ERUPTIONS jetzt direkt ein Doppelalbum mit 25 Songs raus.

Bei der Menge an Material läuft man Gefahr, beliebig zu werden, zumal die ERUPTIONS, wenn auch unterm Strich etwas aggressiver als DIRT BOX DISCO, diesen doch sehr ähnlich sind. Das grenzt an Materialblowout.

Von Langeweile ist das zum Glück noch weit entfernt, dafür hat Spunk einfach ein zu gutes Händchen für Melodien. An die Hitdichte der Vorgängeralben „Not Wired Up Right“ und „Injection“ kommt das jedoch nur selten heran.

Offenbar hat die Band mit Avenue Recordz ein eigenes Label gegründet. Das Logo mit Topfblume auf Panzer passt zum dahinschmelzenden Pop-Punk mit Abrissbirnentexten der Briten auch ganz gut.

Insgesamt ein guter und trotzdem unnötig umfangreicher Release. Wer es vorher gut fand, wird das auch weiterhin tun. Für den Erstkontakt empfehle ich aber die früheren Alben.

Daniel Schubert

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #144 (Juni/Juli 2019)

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

BLACK LIPS

Wenn es um Rabaukentum im Garage-Punk geht, sind die BLACK LIPS die Nummer eins. Das Quartett aus Atlanta, Georgia macht seit langen Jahren mit wüsten Bühnenperformances von sich reden. Früher stand das exzentrische Bühnengebaren, also öffentliches ... mehr