Reviews : ACTIONMEN / DEAD NECK / Defections :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.11.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue REFUSED-Album „War Music“ (Spinefarm) auf CD als Prämie. (Versand ab 18.10. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

ACTIONMEN / DEAD NECK

Defections

Format: CD

Label: Mud Cake

Spielzeit: 26:57

Webseite

Wertung:


Split-CD mit jeweils fünf Tracks pro Band. ACTIONMEN wurden 1999 in Ravenna, Italien gegründet und haben bis dato bereits drei Alben auf unterschiedlichen Labels veröffentlicht. „Stammlabel“ seit dem zweiten Album „The Game“ ist Bells On aus Japan, das auch das Debüt „Upa A Baba“ wiederveröffentlichte.

ACTIONMEN sind schnell und wild, haben ihre Wurzeln im Skatepunk und Melodic Hardcore. Allerdings übertreiben es die Jungs aus meiner Sicht, da bei aller unfassbaren Spielkunst und Geschwindigkeit das Songwriting auf der Strecke bleibt.

DEAD NECK haben auf ihrer selbstbetitelten ersten EP, ebenfalls auf Mud Cake, schon mal gezeigt, wo der Hammer hängt, und dreschen auch hier gekonnt durch ihre Tracks, wobei das alles Sinn macht.

A WILHELM SCREAM und frühe RISE AGAINST (vor allem gesanglich!) stehen Pate, die Rhythmusgitarre bringt oftmals einen leichten Metal-Touch in die rasanten, melodischen Tracks. Stark. Die möchte ich gern mal live sehen!

Stephan Zahni Müller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #145 (August/September 2019)