Reviews : HALO TREES / Antennas To The Sky :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.11.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue REFUSED-Album „War Music“ (Spinefarm) auf CD als Prämie. (Versand ab 18.10. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

HALO TREES

Antennas To The Sky

Format: CD

Label: Winter Solitude

Spielzeit: 39:12

Webseite

Wertung:


Der musikalische Fokus von THE HALO TREES aus Berlin liegt auf tiefen und melancholischen Songs, oft im Geiste von Americana instrumentiert, in einem Mikrokosmos in Moll zwischen THE NATIONAL, WOVEN HAND, ELEMENT OF CRIME und Mark Lanegan.

Wenn man dem letzten Album der Schweizer Formation THE BEAUTY OF GEMINI oder der Band AND ALSO THE TREES zugetan ist, wird man hier ebenfalls auf seine Kosten kommen, denn die Band legt Wert auf Tiefgang und eine „authentische“ Instrumentierung mit einen warmen Klang.

„Hipsters & whores“ ist ein auf den Charakter von Berlin referenzierender Song über die vielschichtigen Abgründe der Stadt, vermutlich auch mit einem ironischen Unterton. Das Video zum Song wurde in Berlin-Kreuzberg mit dem Buchautor Dirk Bernemann („Ich hab die Unschuld kotzen sehen“) als Darsteller gedreht, ein gleichsam tragischer wie komischer Kurzfilm.

Bei „King of frowns“ erhebt sich die Stimme von Songwriter, Sänger und Gitarrist Sascha Blach in eine wohltuende Tonlage, die fast an Matt Berninger von THE NATIONAL heranreicht. Zweifelsfrei ist „Antennas To The Sky“ ein gelungenes Debüt des Berliner Quartetts geworden.

Markus Kolodziej

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #145 (August/September 2019)

Suche

Ox präsentiert

ANTI-FLAG

ANTI-FLAG sind zurück! Langjährige Fans wissen, dass das mittlerweile mehr als 26 (!) Jahre alte US-Quartett aus Pittsburgh nach wie vor eine Live-Naturgewalt ist, auf die man zählen kann. Den Finger auf relevante politische Wunden legend und mit ... mehr