Reviews : D.H. / Der Mann der barfuß Funken schlug LP :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.07.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue AMYL AND THE SNIFFERS-Album (Rough Trade) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

D.H.

Der Mann der barfuß Funken schlug LP

Matatu/ Rilleralle Kosmos/Flight 13


Aus Leipzig mit dem schönen Motto: "Kurze Hose, Holzgewehr!". Erinnert an "Stand by me" von Stephen King. Die Band, der zwei Buchstaben ausreichen, um ihren Weckruf an die Scheintoten zu richten, so weiß das Info zu erzählen.

Es bietet sich einem deutscher Punkrock an, der hochgradig schick produziert und in der Tradition anderer toller deutscher Bands daherkommt, die ich hier nicht nennen möchte. Dennoch genug Energie und Eigenständigkeit, um abseits der vielen umherschwirrenden und zum Droppen verleitenden Namen zu überleben, ja, sogar vorne mitzuschwimmen.

Nicht nur nageleskes Genöhle, sondern auch viel wütendes Geschrei mit Arsch in der Hose und vor allem viel Hirn im Herzen. Nachzulesen im 24-seitigen Textheft, das nebenbei auch noch schick illustriert ist.

So geht Plattemachen. Mit Liebe zum Detail und versus Download-Tristesse. Die Tour ist mit dem Erscheinen dieses Heftes bereits leider absolviert, doch die Platte sollte man sich auch nachträglich ruhigen Gewissens zulegen, da Qualität den Längsten hat und auch eine hohe Langzeitmotivation verspricht.

Und wenn man sie live erleben kann, sollte man das tun und an Ort und Stelle noch das Video des Funkenschlägers klarmachen. Viele Melodien, dicke Gitarrenwände und ein treibendes als auch buntes Treiben, wie es deutschsprachige Musik verdient hat.

Kann viel, soll bleiben!

Jörkk Mechenbier

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #59 (April/Mai 2005)

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

PEARS

Jeder PEARS Song ist eine Wundertüte, in der sich von melodiösen Punk-Hymnen über Highspeed-Hardcore-Parts bis hin zu gegrowlten Metal-Passagen alles finden kann, und das abwechselnd innerhalb von zwei Minuten. ... mehr