Reviews : TRASSELS / Mindbreak Motel CD :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.09.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SPERMBIRDS-Album „Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie) als Prämie, je nach Wahl als LP oder CD. (Versand ab 17.09. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

TRASSELS

Mindbreak Motel CD

Format: CD

wantonrecords.com


Einen schmierigen, leicht endzündlichen Garage-Cocktail aus FLAMING SIDBURNS- und HIVES-Zutaten mischen seit Jahren schon die TRASSELS aus dem finnischen Tampere. Nach dem Summa-Cum-Laude-Abschluss auf der Rock'n'Roll Highschool nahmen sie drei eigene Singles und drei Split-EPs auf, spielten sich buchstäblich den Arsch ab und brachten Ende 2004 ihre erste LP heraus.

Und nun, knapp drei Jahre später, folgt die Nachfolgeproduktion "Mindbreak Motel", ein ziemlich gelungenes Werk ganz im Sinne der frühen GUN CLUB und späte SOCIAL DISTORTION. Schön ist es anzuhören, wie sie dabei ihren Sound stringent weitereintwickelt haben - gab es früher meistens eher profanen straßentauglichen Punk'n'Roll, so sind nun die Einflüsse weiter gestreut.

Von Blues über Country bis zu 60s-Garagebeat erstreckt sich das Feld, das die fünf Jungs beackern. An diesem Album stört mich eigentlich kaum etwas, höchstens lässt die Ähnlichkeit der Stimme von Sänger Sweet JaneTrassel manchmal erstaunt aufhorchen, denn es klingt manchmal schon unverschämt nach Glen Danzig.

(7)

Gereon Helmer

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #75 (Dezember 2007/Januar 2008)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

BLACK LIPS

Wenn es um Rabaukentum im Garage-Punk geht, sind die BLACK LIPS die Nummer eins. Das Quartett aus Atlanta, Georgia macht seit langen Jahren mit wüsten Bühnenperformances von sich reden. Früher stand das exzentrische Bühnengebaren, also öffentliches ... mehr