Reviews : ANNOTATIONS OF AN AUTOPSY / Before The Throne Of Infection :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.11.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue REFUSED-Album „War Music“ (Spinefarm) auf CD als Prämie. (Versand ab 18.10. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

ANNOTATIONS OF AN AUTOPSY

Before The Throne Of Infection

Format: CD

CD | Siege Of Amida | siegeofamida.net | 30:54


Unglaublich teilweise, was die neue Generation von Death-Metal-Bands so zu Wege bringt. Ich denke da spontan an JOB FOR A COWBOY oder auch ABORTED, die auch bei so manchem jungen CALIBAN-Freund in den Player gelangen mögen.

AOAA aus Großbritannien gehören wohl definitiv in diesen Reigen, versuchen sie doch relativ altbewährten Brutalo-Death wie SIX FEET UNDER oder SKINLESS im eigenen musikalischen Gewande Jung und Alt schmackhaft zu machen.

Kurz gesagt, denn lang ist die Platte nicht, machen sie das streckenweise recht ordentlich. "Before The Throne ...", ihr erster Longplayer, knattert mit ordentlich Rumms aus den Boxen. Meistens schleppend, aggressiv und finster kloppen sich die Engländer durch das dunkle Tal der Tränen.

Die Doublebassmaschine bollert mit wenigen Aussetzern, es groovet ganz gut und sägende Gitarren und ein unterirdisches Gegurgel tun ihr übriges. Leider kommt bei mir außer reiner Brutalität nicht wahnsinnig viel an und die ansatzweise eingeworfenen "Hardcore-Chorus-Lines" nerven beziehungsweise passen überhaupt nicht rein.

So dümpelt die Platte im Endeffekt doch mehr vor sich hin, als dass wirklich Spaß beim Hören aufkommt. Freunde, das könnt ihr doch bestimmt noch besser. Für den gleichnamigen letzten und besten Song "Before the throne of infection" und das schöne Cover gibt's aber trotzdem glatte (6)

Carsten Hanke

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #78 (Juni/Juli 2008)

Suche

Ox präsentiert

FAHNENFLUCHT

Fünf lange Jahre haben FAHNENFLUCHT ihre Fans warten lassen. Jetzt sind sie endlich mit neuem Material zurück! Mit ihrem inzwischen fünften Studioalbum "Angst und Empathie" schaffen FAHNENFLUCHT wieder ein musikalisches Beispiel dafür, wie man ... mehr