Reviews : MOSS / Sub Templum :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.11.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue REFUSED-Album „War Music“ (Spinefarm) auf CD als Prämie. (Versand ab 18.10. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

MOSS

Sub Templum

Format: CD

CD | Rise Above/Soulfood | riseaboverecords.com | 73:57


Deep - deeper - MOSS! Wer braucht schon einen Bass, wenn die Gitarre so weit runter gestimmt werden kann, dass allein ein bloßer Anschlag reicht, um stabil geglaubte Fundamente ins Wanken zu bringen? Ja, das britische Trio MOSS liebt niederfrequente Töne genau so sehr wie es SUNN O))) tun, ist dabei aber näher an "richtiger" Musik als die Mönchskuttenträger.

Wobei sicherlich nicht wenige Menschen auch "Sub Templum" nicht in der Nähe von dem sehen mögen, was sie als Musik definieren. Dafür ist MOSS' zweites Album wohl auch ein Stück weit zu extrem.

Trotz der die ultratiefen, monotonen Gitarrenriffs permanent begleitenden Drums und des Gesangs, oder besser: des winselnden Geschreis, überschreiten die vier Stücke auf "Sub Templum" zu oft die Grenze zwischen brutalstem, minimalistischen Doom und puren Drone-Sounds, als dass es Menschen mit "normalen" Hörgewohnheiten ertragen wollen.

Ich gehe sogar so weit, zu behaupten, dass es MOSS mit dem über 35 Minuten langen, in drei Akte unterteiltem "Gate III: Devils from the outer dark" gelingen könnte, selbst dem Genre durchaus zugeneigten Menschen, in entsprechender Lautstärke gehört, körperliche Schmerzen zuzufügen.

Da trennt sich dann die Spreu vom Weizen, respektive der am Phänomen Interessierte vom wahren Liebhaber musikalischer Ultra-Brutalität. (9)

André Bohnensack

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #78 (Juni/Juli 2008)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

DROPKICK MURPHYS

Gegründet wurden die DROPKICK MURPHYS 1996. Die Band aus Massachusetts zeichnet vor allem eins aus: die unglaubliche Live-Präsenz, mit der sie seit über 20 Jahren auf der Bühne steht, ganz tight ihren rotzigen Celtic Folk-Punk spielt und dabei das ... mehr