Reviews : STINKY LOU AND THE GOON MAT WITH LORD BENARDO / 12 Roots N Boogie Blues Hits :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.10.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von FUCKED UP „Dose Your Dreams“ (Merge) als Prämie. (Solange Vorrat reicht) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

STINKY LOU AND THE GOON MAT WITH LORD BENARDO

12 Roots N Boogie Blues Hits

Format: CD

CD / Voodoo Rhythm/Cargo / voodoorhythm.com


Der Beat-Man versteht es immer wieder, in Europa Bands auszugraben, die amerikanische Rootsmusik bereits mit der Muttermilch aufgesogen zu haben scheinen. In diesem Fall ein französisches Trio, das nicht nur in Verbindung mit sehr viel Alkohol als waschechte Bewohner des Mississippi-Deltas durchgehen könnte, zumindest vermittelt einem ihr roher, partytauglicher Bluessound dieses Gefühl, der sich auch auf Fat Possum zu Hause fühlen würde.

Auf jeden Fall sind sie so nah dran am Sound von John Lee Hooker, Son House, T-Model Ford oder R.L. Burnside, dass es ihnen bei einem Auftritt in einem Juke Joint das Überleben sichern dürfte, denn bevor man die weißen Eindringlinge massakriert hätte, dürften sie die Leute zum Tanzen gebracht haben.

Wo manches Blues-Schema auch schon mal etwas monoton sein kann, sind STINKY LOU AND THE GOON MAT WITH LORD BENARDO die personifizierte gute Laune, die dem Blues zwar nicht seine Kanten und seine düstere Seite nehmen, aber den Bewegungsapparat unweigerlich zum Zappeln bringen.

Ein gesunder Stromstoß von Platte, auch wenn sich Stinky Lou und seine Mitstreiter ein paar Albernheiten in der Zukunft verkneifen könnten, denn das gehört sich für ernsthafte Bluesmen nicht.

(7)

Thomas Kerpen

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #76 (Februar/März 2008)

Suche

Ox präsentiert

AMENRA

Colin H. Van Eeckhout, Shouter der belgischen Post-Metaller AMENRA hat es selbst mal gesagt: „Ohne NEUROSIS hätte es AMENRA vermutlich niemals gegeben.“ Und ja, der Einfluss von Scott Kelly (der übrigens AMENRA beim Song „Nowena“ unterstützt) und ... mehr