Reviews : MOJO JAZZ MOB / Westfalenwalze :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 30.06.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von STREET DOGS „Stand For Something Or Die For Nothing“ (Century Media) als Prämie. (Solange Vorrat reicht, Versand ab 22.06.18) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

MOJO JAZZ MOB

Westfalenwalze

Format: MCD

Label: Black Desert Inn

Vertrieb: Radar

Spielzeit: 25.43

Genre: Rock

Webseite

Wertung:


Rock’n’Roll als Ganzes war schon immer stark optisch geprägt, der Style und die Inszenierung sind für die meisten ebenso wichtig wie die Musik. Der MOJO JAZZ MOB ist dabei keine Ausnahme und auf der aktuellen EP „Westfalenwalze“ setzt man vor allem eines in Szene: die Industrieromantik des Ruhrpotts, die man im Coverartwork und in besagtem Titel findet.

Dabei ist fraglich, inwiefern die fünf jungen Musiker mit der Kumpelmentalität überhaupt zu tun haben. Doch auch wenn hier die Verknüpfung fehlen mag, sollte sich das nicht negativ auf die Begutachtung der Musik auswirken.

Denn die Band aus dem Münsterland macht seit neun Jahren zusammen Musik und das hört man; besonders in den Arrangements der Songs, die irgendwo zwischen Stoner-Rock und Metal angesiedelt sind.

Denn der Mob hat ein gutes Händchen dafür, packende Melodien zu schreiben, die dem eigentlich recht blassen Genre „Stoner“ wieder satte, blutrote Wangen verpassen. Bestes Beispiel ist dafür wohl „Chemical pilot“ mit seinen harmonischen Doppelleads und seinem charismatischen Refrain.

Auch bei den anderen vier Songs, die ein wenig an die TRUCKFIGHTERS erinnern, wird angenehm viel Wert auf melodische Hooks gelegt, was wohl zum Markenzeichen der Band werden könnte – und wesentlich ausbaufähiger ist als das Pott-Konzept.

Arndt Aldenhoven

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #86 (Oktober/November 2009)

Suche

Ox präsentiert

ZSK

Viele Bands finden sich zusammen, weil sie besonders gute Musiker sind. ZSK haben sich gegründet, weil sie beste Freunde sind. Drei Akkorde mussten für den Anfang reichen. „Punkrock mit Herz und Hirn“, stand 1997 auf den allerersten Tourpostern von ... mehr