Reviews : EARTH / Angels Of Darkness, Demons Of Light 1 :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.09.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SPERMBIRDS-Album „Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie) als Prämie, je nach Wahl als LP oder CD. (Versand ab 17.09. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

EARTH

Angels Of Darkness, Demons Of Light 1

Format: CD

Label: Southern Lord

Vertrieb: Soulfood

Spielzeit: 60:26

Genre: Indie/Alternative

Webseite

Wertung:


Noch hat Dylan Carlson nicht vor, das postapokalyptische Westernszenario, das er mit EARTH seit der Wiederauferstehung 2005 mit „Hex; Or Printing In The Infernal Method“, „Hibernaculum“ und „The Bees Made Honey In The Lion’s Skull“ erschaffen hat, wieder zu verlassen.

Mit dem insgesamt sechsten EARTH-Album „Angels Of Darkness, Demons Of Light 1“ scheint er vielmehr tiefer in die abgründigsten Bereiche vordringen zu wollen, die sein ganz eigenes Genre, nennen wir es mal Instrumental Americana Drone, hervorzubringen vermag.

Die im Plattentitel genannte Dunkelheit ist hier dann auch vorherrschend, größtenteils düster und verzweifelt klingen die wie immer monotonen und minimalistischen Stücke, gerade zum Ende des Album hin, gipfelnd im 20-minütigen Titelsong.

Das ebenfalls im Titel erwähnte Licht blitzt aber hier und da deutlich durch, vor allem in dem wunderschön traurigen „Old black“, das schon beinahe Hoffnung aufbaut. Die Wahl der Cellistin Lori Goldston für Carlsons aktuelles Line-up (Lebensgefährtin und Zeitlupen-Schlagzeugerin Adrienne Davies ist nach wie vor dabei) war eine kluge, ihr Instrument schafft es perfekt, beide Stimmungen hervorzurufen.

Vielleicht sollte mal jemand den mit der Verfilmung von Stephen Kings „The Dark Tower“ beauftragten Ron Howard mit EARTH bekannt machen: es wäre wunderbar zu hören, wie Dylan Carlson allein schon die Zeilen „the man in black fled across the desert, and the gunslinger followed“ musikalisch umsetzen würde, sein Gitarrenspiel ist so einzigartig wie sein Hillbilly-Grunge-Look.

André Bohnensack

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #95 (April/Mai 2011)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

MACSAT

MACSAT sind verdammt versiert in Sachen Ska, Reggae, Skapunk und ein wenig Streetpunk. Die Musik ist ein kleines Hörvergnügen mit ihren Referenzen an JAYA THE CAT, die MIGHTY MIGHTY BOSSTONES oder SUBLIME. ... mehr