Reviews : SPASMS / Return Of The Spud Gun Kids :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.09.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SPERMBIRDS-Album „Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie) als Prämie, je nach Wahl als LP oder CD. (Versand ab 17.09. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

SPASMS

Return Of The Spud Gun Kids

Format: CD

Label: Only Fit For the Bin/Detour

Spielzeit: 54:12

Genre: Punkrock/Hardcore

Webseite

Wertung:


Vier gelangweilte Teenager aus dem trostlosen Midlands-Kaff Tupton bei Chesterfield nahmen Ende 1979 eine großartige Single auf. Sehr wenigen Menschen war es allerdings nur vergönnt „It never happens like it does on the telly“ zu Ohren zu bekommen, die 500er-Auflage auf dem megaobskuren „Ellie Jay“-Label war alles andere als ein Hit.

Schade, denn die Band um die beiden talentierten Gitarristen Glenn Broadhurst und Pete Monk hätte jederzeit mindestens in der zweiten Punk-Liga mitmischen können. Bisweilen erinnert das flockige Teenage-Angst-Songwriting an die BUZZCOCKS.

Bei den schwermütigeren, manchmal lakonischen Songs klingen sie hingegen schwer nach WIRE, jedoch konnten die SPASMS tatsächlich gut spielen. Und die SPASMS waren allemal besser als die maßlos überbewerteten Teenpunker EATER.

Mit insgesamt 14 Songs gibt die Compilation einen guten Überblick über eins der sträflichst übersehenen No-Hit-Wonders der britischen Punk-Ära zwischen 1978 und 1982.

Gereon Helmer

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #95 (April/Mai 2011)

Suche

Ox präsentiert

EGOTRONIC

EGOTRONIC sind deine gute Entschuldigung morgen blau zu machen. Es ist doch so, niemand sitzt irgendwann da und denkt bei sich: Hätte ich doch mehr gearbeitet, mich mehr geschunden, meinen Teil zum Kapitalismus beigetragen. Sollte es doch eine leise ... mehr