Reviews : JOHN DOE AND THE SADIES / Country Club :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.05.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch einen Satz (mind. 5 Stück) limitierte Flexi-Discs von Pirates Press als Prämie.U.a. von TERRITORIES, THIS MEANS WAR!, THE FILAMENTS, BAR STOOL PREACHERS oder DEE CRACKS. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

JOHN DOE AND THE SADIES

Country Club

Format: CD

Label: Yep Roc

Vertrieb: Cargo

Spielzeit: 40:05

Webseite

Wertung:


Seltsam, hierzulande will man uns diese Platte als Neuerscheinung verkaufen, dabei wurde „Country Club“ bei Yep Roc doch bereits 2009 veröffentlicht, ein Beleg dafür ist auch der bereits abgelaufene Download-Code für weitere Songs auf einem beigelegten Zettelchen.

Insofern dürfte Doe- und SADIES-Fans deren Zusammenarbeit mit dem programmatischen Titel „Country Club“ bereits bekannt sein, falls nicht, darf man diese zeitlose wie gelungene Bearbeitung einiger teils vergessener Country-Klassiker auf jeden Fall noch mal wärmstens empfehlen, vorausgesetzt man kann generell etwas mit solchen Vintage-Nashville-Sounds anfangen.

Eine reine Retro-Veranstaltung ist „Country Club“ aber dennoch nicht, denn Songs dieser Art lassen sich ja mit etwas deutlicheren Modernisierungstendenzen versehen auch auf den Solo-Platten des X-Sängers Doe finden, und die kanadischen Country/Surf-Erneuerer THE SADIES mit ihrem charakteristischen Gitarrensound kann man ebenfalls gut heraushören.

Im Info wird die Platte als „bastard child“ bezeichnet, aber wenn das hier ein „uneheliches Kind“ sein soll, darf man „Country Club“ auch als Statement für die Überflüssigkeit der Institution Ehe verstehen, denn dieses Album ist ein echter Prachtkerl geworden, mit den besten Zutaten, die der Country-Genpool so hergibt.

Thomas Kerpen

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #101 (April/Mai 2012)

Suche

Ox präsentiert

EMPOWERMENT

Zu Bohème für die Straße - zu Straße für den Club! EMPOWERMENT aus Stuttgart gehen ihren eigenen Weg und stehen für kompromisslosen Hardcore-Punk, der nicht nur aneckt sondern mit Wut und Chuzpé die Grenzen des Genres angreift. Ihre Ablehnung ... mehr