Reviews : LA SERA / Sees The Light :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.09.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SPERMBIRDS-Album „Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie) als Prämie, je nach Wahl als LP oder CD. (Versand ab 17.09. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

LA SERA

Sees The Light

Format: CD

Label: Hardly Art

Vertrieb: Cargo

Spielzeit: 30:07

Webseite

Wertung:


Ein schlechter, trügerischer Einstieg: „Love that’s gone“ plätschert so unspannend dahin, dass ich mich schon frage, warum ich mich dazu hinreißen ließ, dieses Album besprechen zu wollen. Doch dann, mit „Please be my third eye“, ändert sich das Szenario: kein verzärtelter Indiepop mit zartem Girl-Gesang, sondern beinahe schon in FASTBACK-Manier wird losgerockt.

Geht doch! „Sees The Light“ ist das zweite Album von LA SERA, wobei eigentlich der Name von Katy Goodman von VIVIAN GIRLS auf dem Cover stehen könnte, steckt sie doch alleinverantwortlich (plus diverse Gastmusiker) hinter dem Album.

Unbeschwerter Bubblegum-Pop aus den Fünfzigern ist angeblich ihr Haupteinfluss, das passt zu ihrem blondieesk glatten, aber nicht polierten Gesang, der kontrastiert wird von recht schrammliger Gitarre zu simplen Melodien zwischen FASTBACKS, BLONDIE und BEACH BOYS.

Im Grunde völlig unspektakulär, im Detail reizvoll und deshalb ein rundum schönes, gelungenes Album.

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #102 (Juni/Juli 2012)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

BONESHAKERS

THE BONESHAKERS sind ein Acoustic-Rockabilly/Country-Trio aus Köln mit Gitarre, Kontrabass und Sängerin an den Stand-Up Drums. ... mehr