Reviews : ASTPAI / Efforts & Means :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.07.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue AMYL AND THE SNIFFERS-Album (Rough Trade) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

ASTPAI

Efforts & Means

Format: CD

Label: Ass-Card

Spielzeit: 43:27

Webseite

Wertung:


Wenn es nicht schon mit „Heart To Grow“ der Fall war, dann mausert sich die Wiener-Neustadt-Band ASTPAI spätestens jetzt, mit ihrem vierten Album „Efforts & Means“, zu einer der besten europäischen Melodic-Punk-Formationen.

Das Quartett hat nochmals an den Stellschrauben der Midtempo-Nummern gedreht, das Songwriting punktgenau angepasst und die Eingängigkeit erhöht. Das alles aber, ohne die KID DYNAMITE/NONE MORE BLACK-Einflüsse zu verleugnen und ihre Kanten einzubüßen.

Um den Stärken des Album gerecht zu werden, die in jedem noch so kleinem Winkel liegen, müsste man an dieser Stelle jeden einzelnen Song für sich sprechen lassen. Da wäre das grandios ungewöhnliche Instrumental-Delay-Intro „Suburban prelude“, was durch die Sample-Spur aus dem Film „SubUrbia“ (1996) eigentlich nur ein Semi-Instrumental-Stück ist und seine ganze Intensität im unmittelbar anknüpfende „Biting dogs don’t chew“ entfaltet.

Was wohl mit als Erstes ins Auge fällt, aber keinesfalls als Barriere wahrgenommen werden sollte, ist die lange Spielzeit. Doch selbst bei dem sechsminütigen Herzstück „Honest & sentimental“, welches in die großartigen Gast-Vocals von THE FLATLINERS-Frontmann Chris Cresswell mündet und die beinahe siebenminütige Schluss-Oper „Spelling friendship“, hat jeder Ton, jede Ausschweifung volle Daseinsberechtigung.

Selten konnten so viele verschiedene Versatzstücke im Rahmen melodischen Punkrocks ohne Mühen überzeugen und gleichzeitig spielerisch eine solch hohe Hitdichte zulassen.

Alex Schlage

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #104 (Oktober/November 2012)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

SKEGSS

Ben Reed (Gesang, Gitarre), Toby Cregan (Bass) und Jonny Lani (Drums) sind SKEGSS. Die drei Australier haben in ihrer Heimat die Zuhörer mit ihrem warmen und harmonischen Garagen-Punk-Sound um den Finger gewickelt und eine Tour nach der anderen ... mehr