Reviews : CJ RAMONE / Reconquista :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.07.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue AMYL AND THE SNIFFERS-Album (Rough Trade) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

CJ RAMONE

Reconquista

Format: CD

Label: Pledegemusic/Pirate-Press

Spielzeit: 36:03

Webseite

Wertung:


Man kann es Ersatzdroge nennen. Man kann es Abklatsch von etwas nennen, das schon lange vorbei ist. Aber man kann es auch einfach so nennen: Das erste RAMONES-Album nach dem Ende der RAMONES. Das beste RAMONES-Album seit „Mondo Bizarro“ von 1992.

Und das lange herbeigesehnte Lebenszeichen von einem, der die Legende in den späten Jahren mitgeprägt und ihr in den letzten sieben Jahren noch einmal einen ordentlichen Tritt in den Hintern gegeben hat.

Genau das hört man CJ Ramones „Reconquista“ in jeder Sekunde an. Der Nachfolger von Dee Dee am Bass hatte nach dem Ende der Band zwar noch die WARM JETS, die LOS GUSANOS und BAD CHOPPER, aber das war alles nur Nebensache, Abwechslung, charmanter Allerweltspunk.

Das hier ist dagegen ein Album, das den inoffiziellen Untertitel „RAMONES-Tribute“ absolut verdient hat. Eines, das Joey und Johnny und Dee Dee ein fettes Grinsen aufs Gesicht gezaubert hätte.

„Reconquista“ mit Songs über die drei toten Bandmitglieder („Three angels“), über Gentrifizierung und Clubsterben in New York („What we gonna do now?“), mit seiner typischen Joey-„Baby“-Ballade („You’re the only one“) oder mit seinem Dicke-Hose-Punk („King Cobra“) ist so sehr RAMONES, dass dagegen selbst die beiden famosen Soloalben Joeys um Welten zurückfallen.

Es ist sogar so sehr RAMONES, dass man beim Hören glaubt: Verdammt! Sie sind wieder da! Nur einen Moment lang. Und das reicht für alle, die diese Band bis heute lieben und verehren – also für knapp 99% aller Punk-Aficionados.

Frank Weiffen

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #109 (August/September 2013)

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

TOGETHER PANGEA

TOGETHER PANGEA finden präzise die Balance zwischen Rock’n’Roll-Songs, die man noch in 20 Jahren vor sich hin summen wird, und dem draufgängerischen und spröden Sound, wie ihn die Fans kennen und lieben. Seit den Anfängen, als die Kalifornier noch ... mehr