Reviews : RICHIE RAMONE / Entitled :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.07.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue AMYL AND THE SNIFFERS-Album (Rough Trade) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

RICHIE RAMONE

Entitled

Format: LP

Label: Dc-Jam

Webseite

Wertung:


Würde der Name „Ramone“ nicht draufstehen und ich dieser Band nicht meine lebenslange Liebe und Leidenschaft geschworen haben ... Aber fangen wir anders an: Nach Marky und seinen Intrudersblitzkriegmisfits-Epigonen und CJ, der Anfang dieses Jahres das famose „Reconquista“ veröffentlichte, hat nun also auch Richie – immerhin von 1983 bis 1987 Schlagzeuger der besten Band der Welt – sein erstes Soloalbum aufgenommen.

Und entsprechend hört man seine ehemalige Band an vielen Stellen heraus. Und natürlich ist auch Richies größter, zum Oeuvre beigesteuerter Song „Something put something in my drink“ mit dabei.

Aber, verdammt: Richie kann nicht singen! Das ist normalerweise ja egal, weil heutzutage das Shouten und Growlen und Grunzen und Rülpsen in Metal, Hardcore und Punk fast Voraussetzungen zu sein scheinen, um als Künstler abgefeiert zu werden.

Dennoch, diese Defizite hier sind dann doch ein wenig zu groß ... Nicht dass wir uns falsch verstehen: Der Rotz steht den musikalisch wirklich tollen Songs im metallastigen Brutalo-RAMONES-Gewand hier und da vielleicht sogar ganz gut,aber auf Dauer ist der heisere Richie dann doch anstrengend.

Warum macht er nichtmal eine Platte zusammen mit CJ und trommelt dabei nur? Das kann er zweifellos besser als viele andere.

Frank Weiffen

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #111 (Dezember 2013/Januar 2014)

Verwandte Links

Interviews

Suche

Ox präsentiert

DEATHRITE

DEATHRITE aus Dresden liefern die perfekte Schnittmenge aus Grind, Death, Hardcore und Punk. ... mehr