Reviews : GIVE / Electric Flower Circus :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.07.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue AMYL AND THE SNIFFERS-Album (Rough Trade) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

GIVE

Electric Flower Circus

Format: LP

Label: Adagio 830

Webseite

Wertung:


Sind GIVE so etwas wie die Nachfolger von DC-Bands wie RITES OF SPRING, EMBRACE und SOULDSIDE, deren Platten Mitte der Achtziger während der „Revolution Summer“-Ära auf Dischord Records erschienen? Aufgenommen wurden die 13 Tracks, die sich im Gegensatz zu früheren Releases fast ausschließlich im gemächlichem Midtempo bewegen, jedenfalls bezeichnenderweise vom altehrwürdigen Produzenten Don Zientara im legendären Inner Ear Studio in Washington, DC.

Der teils sehr melodiöse Gitarrensound wie in „Waiting for it“ oder „Electric flower cult“ lehnt sich streckenweise deutlich an eben genannte Bands an, den großen Unterschied macht aber Sänger „Crucial John“ Scharbach.

Dessen tiefer Gesang weckt eher Erinnerungen an den Groove der Neunziger-Hardcore/Punk-Helden AVAIL, an manchen Stellen gar an Roger Miret. Die Rhythmusfraktion tut ihr Übriges, diese zwei Pole zu vereinigen.

Dischord-Chef Ian hatte anscheinend trotzdem kein Interesse, die Platte herauszubringen. Nach kleineren Releases erschien „Electric Flower Circus“ nun auf Adagio830 Records, der mittlerweile schon veröffentlichten „Sonic Bloom“-EP hat sich Revelation Records aus Huntington Beach angenommen.

Spätestens auf „Electric Flower Circus“ haben sich GIVE noch etwas weiter von offensichtlichen Vorbildern wie SWIZ entfernt und sich ihre ganz eigene Nische gegraben. Macht großen Spaß!

Andreas Krinner

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #121 (August/September 2015)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Suche

Ox präsentiert

PROFESSIONALS

Punkprofis wissen, um wen es sich bei THE PROFESSIONALS handelt. 1979 gegründet, sammelten sich dort die Reste der SEX PISTOLS, die noch gut miteinander konnten: Gitarrist Steve Jones und Paul Cook. Mit Paul Myers am Bass war 2015 nur ein ... mehr