Reviews : SURALIN / No Star :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.09.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SPERMBIRDS-Album „Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie) als Prämie, je nach Wahl als LP oder CD. (Versand ab 17.09. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

SURALIN

No Star

Format: CD

Label: Atomino

Spielzeit: 34:31

Wertung:


So was muss man einem doch sagen, als Nicht-Ostkind weiß man so was nicht: Suralin war das Fimo der DDR, eine härtbare Knetmasse, wobei Fimo nett klingt und Suralin nach Chemieunfall. 25 Jahre nach der Wiedervereinigung hat sich das geändert: SURALIN ist eine Band, lange schon („No Star“ ist das dritte Album), und klingt sehr wohl nett, oder nein, besser: super! Die Band aus Chemnitz wird sich in diesem Leben nicht mehr vom ewigen SONIC YOUTH-Vergleich lösen können, aber schätzungsweise will sie das auch nicht, warum auch? Nachdem das Original verblichen ist, muss sich ja jemand um diesen speziellen, knarzigen Sound kümmern, diese noisigen Gitarren, gepaart mit samtigen Vocals.

Alle zehn Songs auf „No Star“ sind sorgsam ausgeführte Post-Punk-Unikate, exzellent produziert und aufgenommen, die mit jedem weiteren Hördurchlauf mehr Details und Feinheiten offenbaren.

Apropos Details: sucht man nach der Zahlenkombination „50.498113, 12.830281“, die als Titel von Track Nr. 10 dient, landet man im Erzgebirge zwischen Aue und Annaberg-Buchholz, im Niemandsland an der tschechischen Grenze.

Wäre ich Geocacher, würde ich jetzt losziehen ...

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #122 (Oktober/November 2015)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

MILLENCOLIN

Seit mehr als einem Vierteljahrhundert gehören die Schweden MILLENCOLIN zur festen Definition von Skatepunk. Der Punksound von Sänger und Bassist Nikola Sarcevic, den Gitarristen Erik Ohlsson und Mathias Färm sowie Schlagzeuger Fredrik Larzon, ... mehr