Reviews : WILL VARLEY / Postcards From Ursa Minor :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.11.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue REFUSED-Album „War Music“ (Spinefarm) auf CD als Prämie. (Versand ab 18.10. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

WILL VARLEY

Postcards From Ursa Minor

Format: CD

Label: Xtra Mile

Spielzeit: 51:02

Webseite

Wertung:


Männer mit Gitarre, die gefühlvolle Songs schreiben, gibt es mittlerweile (wieder) viele. Frank Turner und Chuck Ragan haben daran eine Mitschuld, und angesichts recht vieler farbloser Klampfer ist nicht jeder Release in diesem Sektor eine Bereicherung.

Völlig anders verhält sich das im Fall von Will Varley, der sich seit über einem Jahrzehnt schon in der Londoner Musikszene herumtreibt. 2010 gründete er mit Smugglers sein eigenes Label, mit „Advert Soundtracks“ (2011) und „As The Crow Flies“ (2013) erschienen dort seine ersten beiden Alben.

2014 dann brachte ein Auftritt im Vorprogramm von Frank Turner seine Karriere so richtig ins Laufen, er tourte zusammen mit THE PROCLAIMERS, und im Frühjahr 2015 nahm ihn Xtra Mile unter Vertrag, wo einst ja auch Turner veröffentlichte.

Varley kommt eher aus einem Folk-Background, er ist nicht so wütend und laut wie die „Klampfenpunks“, sondern leiser, gefühlvoller, jedoch nie kitschig. Wahrscheinlich gab es seit Dylan und Rodriguez schon größere Talente auf diesem Gebiet, doch für jemanden, der wie ich in anderen musikalischen Gefilden zu Hause ist, ist „Postcards From Ursa Minor“ eine ziemliche Offenbarung.

Ein wundervolles, unaufgeregtes Album voller schöner Songs, leise und reduziert, aber nie schwach und belanglos, bisweilen auch von Piano und leisem Schlagzeug begleitet. Auch textlich engagiert, „Send my love to the system“, singt Will.

Bitte jetzt entdecken.

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #123 (Dezember 2015/Januar 2016)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

BROILERS

Die BROILERS aus Düsseldorf sind sine der besten Live-Bands des Landes zu sein. Sie gehören spätestens seit der 2014 erfolgten Veröffentlichung ihres Nummer-Eins-Albums „Noir“ zu den erfolgreichsten Gruppen des deutschen Sprachraums. Der Longplayer ... mehr