Reviews : NERVOUS EATERS / Eaterville Vol. 1 :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.09.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SPERMBIRDS-Album „Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie) als Prämie, je nach Wahl als LP oder CD. (Versand ab 17.09. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

NERVOUS EATERS

Eaterville Vol. 1

Format: LP

Label: Penniman

Webseite

Wertung:


Für ein paar Mark habe ich in den Neunziger Jahren die 1986er Mini-LP „Hot Steel And Acid“ über einen Mailorder erhalten. Jahre später kam die Single „No More Idols“ hinzu, während ich erst in diesem Jahr auf die Anfänge der Band durch den Rerelease der Single „Just Head“ aufmerksam geworden bin.

Und warum nur die Single kaufen, wenn es für unwesentlich mehr Geld „Eaterville #1“ gibt, das neben weiteren Singletracks einige andere interessante Songs aus der Zeit zwischen 1973 und 1975 und zudem ausführliche Informationen über die Band beinhaltet? Zugegeben, manche Songs haben eher was mit den ROLLING STONES gemeinsam.

Die weitaus interessantere punkige Seite der NERVOUS EATERS würde ich ohne zu zögern auf ein Tape zusammen mit beispielsweise den NEW YORK DOLLS, MC5 oder den STOOGES ziehen. Ein bisschen verärgert bin ich ja schon darüber, dass die Aufnahmequalität doch recht unterschiedlich ist, wenngleich kein unhörbarer Schrott, wie das unter anderem bei den Proto-Punks DEATH bei deren wiederveröffentlichtem Kram der Fall war.

Die Auswahl meist eigener Stücke ist durchaus keine zweite Wahl. Die hätte man ruhig auch offiziell in den Siebziger Jahren einspielen und veröffentlichen können, statt sie über Jahre hinweg nur als Demoversion auf den Bändern verstauben zu lassen.

Insgesamt also ein recht gelungenes und schönes Vinyl mit geschichtsträchtiger Musik einer großartigen, leider etwas verkannten (Garage)Punk’n’Roll-Band.

Simon Brunner

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #124 (Februar/März 2016)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

OFF WITH THEIR HEADS

Es gibt ja Menschen, denen begegnet man und findet sie spontan sympathisch. Personen, die man trifft und bei denen man sofort spürt, dass sie das Herz an der rechten Stelle haben, dass man die gleichen Interessen hat und nach ein paar Stunden schon ... mehr