Reviews : BODY & FULL OF HELL / Ascending A Mountain Of Heavy Light :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 30.06.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von STREET DOGS „Stand For Something Or Die For Nothing“ (Century Media) als Prämie. (Solange Vorrat reicht, Versand ab 22.06.18) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

BODY & FULL OF HELL

Ascending A Mountain Of Heavy Light

Format: CD

Label: Thrill Jockey

Spielzeit: 34:34

Webseite

Wertung:


Mit „One Day You Will Ache Like I Ache“ erschien 2016 via Neurot eine erste Kollaboration der beiden Bands, nun ist auf Thrill Jockey der Nachfolger erschienen, der kaum weniger dazu angetan ist, einem das Blut in den Adern gefrieren zu lassen.

FULL OF HELL, 2009 in Pennsylvania beziehungsweise Maryland gegründet, kennt man als klassische Hard/Grindcore-Band mit diversen Releases, unter anderem auf A389. Dass sie auch zu noch Extremerem fähig sind, bewiesen sie durch Kollaborationen mit dem japanischen Noisemeister Merzbow, und nun haben sie sich erneut mit THE BODY zusammengetan, dem aus Chip King und Lee Buford bestehenden Duo aus Portland.

Mal wird hier wild geblastet, mit unmenschlichem Geschrei als Vocals, dann wieder, siehe „Didn’t the night end“, produzieren sie einen fiesen Industrial-liken Schleicher, gegen den manch frühe EINSTÜRZENDE NEUBAUTEN-Aufnahme beinahe wie ein Wiegenlied wirkt.

„Ascending A Mountain Of Heavy Light“ ist ein im besten (oder schlechtesten) Sinne beunruhigendes Album: es kratzt auf, es pusht den Blutdruck, es setzt unter Stress – nervt aber erstaunlicherweise nicht.

Was vielleicht etwas mit individuellen Hörgewohnheiten zu tun hat, denn die teils trippigen, partiell fast schon Jungle-mäßigen Rhythmen sind nicht ohne. Nimm DÄLEK, nimm FANTÔMAS, nimm MR.

BUNGLE, nimm die Zombie-Apokalypse, und du landest bei THE BODY & FULL OF HELL. Als Gäste sind hier dabei Chrissy Wolpert (ASSEMBLY OF LIGHT CHOIR) und Ben Eberle (SANDWORM) sowie Brian Chippendale (LIGHTNING BOLT).

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #135 (Dezember/Januar 2017)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

STANFIELDS

STANFIELDS aus Halifax, Kanada sind schon alte Hasen. In ihrer Heimat wurden sie einmal als das „uneheliche Kind von AC/DC und Stan Rogers“ bezeichnet, einem der großen alten Männer der kanadischen Folkmusikszene. Doch mit ihrer jüngsten Platte ... mehr