Reviews : MAHARAJAS / You Can’t Beat Youth :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 30.06.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von STREET DOGS „Stand For Something Or Die For Nothing“ (Century Media) als Prämie. (Solange Vorrat reicht, Versand ab 22.06.18) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

MAHARAJAS

You Can’t Beat Youth

Format: LP

Label: Low Impact

Webseite

Wertung:


Schon 19 Jahre sind die MAHARAJAS, aktiv und neben den STROLLERS und den MAGGOTS sicherlich ein gewichtiger Grund dafür, warum vielen Beat-Freunden Garage aus Schweden nach wie vor als das Maß der Dinge gilt.

Die Herren sind nun auch nicht mehr die Jüngsten, Jens Lindbergh war schon in den Achtzigern mit Legenden wie CRIMSON SHADOWS oder STOMACHMOUTHS aktiv, Matthias Lillja, vormals (und nun wieder) mit den STROLLERS, und so liegt es nahe, das Album augenzwinkernd dem Älterwerden zu widmen.

Wie gewohnt ist es Lindbergh, der hier die meisten Songs (außer zwei Stücke von Bassist Guttormsson) schrieb. Und dessen Leidenschaft gilt dem Moody-Garage-Punk, jener wehmütig leidenden, in Moll-Akkorde gekleideten Spielart, die gern im Nordosten der USA in den Sixties gespielt wurde.

Da, wo die ZOMBIES größer als die BEATLES und die ROLLING STONES waren, und es überproportional viele Elite-Universitäten gibt. Natürlich lassen die MAHARAJAS es in gut der Hälfte der Songs auch ordentlich krachen mit Sägezahn-Fuzz-Licks und Lilja ist auch ein respektabler Garage-Shouter.

Doch was „You Can’t Beat Youth“ ebenso wie vorangegangene Alben auszeichnet, sind die weinerlichen Lindbergh-Nummern, die zu Tränen rühren können. Songs, die in dieser Form nur sehr wenige andere Bands hervorbringen können.

Gereon Helmer

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #135 (Dezember/Januar 2017)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

COR

COR  kommen aus Rügen, und da soll es zwar sehr schön sein, aber eine Punkrock-Hochburg ist die Insel hoch im Norden sicher nicht. Und doch kommen COR von da, halten als einsamer Leuchtturm der Gegenkultur die Stellung. Ihre Musik mischt ... mehr