Reviews : UFO / The Salentino Cuts :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 30.06.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von STREET DOGS „Stand For Something Or Die For Nothing“ (Century Media) als Prämie. (Solange Vorrat reicht, Versand ab 22.06.18) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

UFO

The Salentino Cuts

Format: CD

Label: Cleopatra

Wertung:


Wenn sich Rocklegenden daranmachen, ein Album mit ihren sogenannten Lieblingssongs aufzunehmen, löst das bei mir üblicherweise Fluchtreflexe aus. Denn wer braucht schon die drölfzigste Version von „American woman“, „Born to be wild“ oder „Proud Mary“.

UFO, die sich zwischen Mitte und Ende Siebziger mit einem guten halben Dutzend Klassiker in den Rock-Olymp spielten, tappen gottlob nicht in die Oldieparty-Falle. Zwar kommt mit „The pusher“ (STEPPENWOLF), „Rock candy“ (MONTROSE) oder „Mississippi queen“ (MOUNTAIN) auch der eine oder andere Classic-Rocker zum Einsatz, wobei sich UFO auch dank eines noch immer fantastisch singenden Phil Mogg überaus elegant aus der Affäre ziehen, aber „River of deceit“ der Grunge-Supergroup MAD SEASON, das hier als Edelblues daherkommende „Ain’t no sunshine“ von Bill Withers oder Tom Pettys „Honey bee“ hätte man von den britischen Veteranen wohl kaum erwartet.

Zugegeben: Neue Fans werden UFO mit diesem Album vermutlich nicht gewinnen, alte werden zufrieden sein.

Felix Mescoli

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #134 (Oktober/November 2017)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Reviews