Reviews : GLAM / Simon Reynolds :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 30.04.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von THE DAMNED „Evil Spirits“ (Spinefarm) als Prämie. (Solange Vorrat reicht, Versand ab 13.04.18) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

Bücher - Reviews

GLAM

Simon Reynolds

Glitter Rock und Art Pop von den Siebzigern bis ins 21. Jahrhundert

Format: Buch

Label: Ventil

640 S., 34,90 Euro

Webseite


Als Genre hat Glamrock in der Vergangenheit gewiss nicht immer genug Liebe erfahren. Zugegebenermaßen haben einige der aufgedonnerten Trittbrettfahrer, die sich unter diesem Etikett verkaufen wollten, es progressiven Popkonsumenten auch nicht immer einfach gemacht.

Man denke an die ungelenken ersten Gehversuche von SWEET wie „Coco“ oder „Funny funny“, welche das Motto „Nicht alles, was glitzert, ist Gold“ bestätigen. Simon Reynolds, ehemaliger Redakteur des britischen Weeklies „Melody Maker“, Freelancer bei New York Times und Guardian, bricht in seinem aktuellen Buch eine Lanze für die Plateausohlenträger in viel zu engen Glitzeranzügen, die Anfang bis Mitte der Siebziger die Weltherrschaft erlangten.

Reynolds beginnt seine wirklich ausführliche Untersuchung mit einem gründlichen Überblick über die Karriere von Mark Feld, der unter dem Nom de Guerre „Marc Bolan“ der erste Superstar des Genres wurde.

Dabei setzt Reynolds sich nicht allein mit den popkulturellen Aspekten auseinander, er beschäftigt sich zudem mit kulturgeschichtlichen Ansätzen, die helfen, das Phänomen „Glam“ zu erklären.

Dazu beleuchtet er tiefgehend „Dandytum“ und die Geschichte des Konzepts „Charisma“, beide Begriffe sind essentiell, um einen Charakter wie den von David Bowie zu analysieren, dem ein beträchtliche Platz im Buch eingeräumt wird.

Reynolds setzt sich aber auch mit kleineren Fischen tiefgründig auseinander, untersucht die Bedeutung von Glam auf spätere Trends wie Punk und New Romantic, und blickt zum Ende seines enorm vielschichtigen, aber bestens unterhaltenden Werkes auch auf die Glam-Stars von heute, die Helden der YOLO-Generation.

Gereon Helmer

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #136 (Februar/März 2018)

Suche

Ox präsentiert

SEEPOGO FESTIVAL Selters-Münster

Das SEEPOGO-Festival findet jedes Jahr am dritten Juli-Wochenende in 65618 Selters-Münster (Taunus) statt. Und so verwandelt sich der beschauliche Waldsee „Lago Alfredo“ auch am 21. Juli 2018 zum Schauplatz des SEEPOGO Festival #7. Doch nicht nur ... mehr