Reviews : TOYOTAS / Turn Away :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 30.06.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von STREET DOGS „Stand For Something Or Die For Nothing“ (Century Media) als Prämie. (Solange Vorrat reicht, Versand ab 22.06.18) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

TOYOTAS

Turn Away

Format: LP

Label: Stencil Trash

Webseite

Wertung:


Vier Aufnahmen aus 2014, die ursprünglich für das zweite Album der Band geplant waren, zu welchem es allerdings leider nie kam. Bis heute ein Sündenfall der Menschheitsgeschichte, der durchaus einen weiteren Weltkrieg hätte auslösen können.

Angesichts der weltpolitischen Krisen unserer Zeit hat sich Sänger Daniel daher nun zumindest insofern erbarmt, als dass er vier Songs aus jenen Aufnahmesessions für diese 10“ in opulenter Bastelauflage ausgekoppelt und fertiggestellt hat.

Im selbstgeschnippelten Die-Cut-Gatefold-Siebdruck-Cover mit Japan-Innersleeves und privat verschwitzten Wohnzimmereindrücken der Kapelle als Fotodruck präsentiert sich so ein Silberstreif der Hoffnung am dunklen Horizont, denn die Songs stehen diesem Luxus in keinerlei Hinsicht nach.

Der bereits auf den Singles„Run-Down Cities“ und „We Can’t Dance“ eingeschlagene Weg der Band wird unbeirrt fortgesetzt. Verlotterte Midtempo-Chartbusters mit einer Gitarre, die selbst taub geborene Garagenpunk-Lümmel an ihrem eindringlichen Vibrato zweifelsfrei zuordnen können, Top-Of-The-Snot-Pops-Schwinger erster Kajüte für Liebe und Lust, für Handclap und Hüftschwung.

Da schlottern einem die Kniegelenke, zieht man in Erwägung, wie wohl die verbleibenden Songs jenes sagenumwobenen Albums geklungen hätten!

Dirk Klotzbach

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #137 (April/Mai 2018)

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

NOT SCIENTISTS

NOT SCIENTISTS setzen sich aus ehemaligen Mitgliedern von UNCOMMONMENFROMMARS und NO GUTS NO GLORY zusammen. Die Franzosen machen schon lange Musik, so dass ihre Songs ambitioniert und ausgereift klingen. Ihre besondere Mischung aus poppigem, ... mehr