Reviews : TUMORTUMOR / s/t :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.05.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch einen Satz (mind. 5 Stück) limitierte Flexi-Discs von Pirates Press als Prämie.U.a. von TERRITORIES, THIS MEANS WAR!, THE FILAMENTS, BAR STOOL PREACHERS oder DEE CRACKS. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

TUMORTUMOR

s/t

Format: LP

Label: Order05

Webseite

Wertung:


Spannende, einseitig bespielte 12“, die auf 45 Umdrehungen abgespielt werden sollte. Nichts für nebenher und schon gar keine Biermusik, vielmehr ein Sound, mit dem man sich nur auf einen Trip begeben kann – sofern man sich denn darauf einlässt.

Vereint Noise mit Tribalrhythmen, Industrial, Elektronik, Ambient und einem halben Dutzend weiterer Stilrichtungen, die dir am Ende auch nicht weiterhelfen werden. Am ehesten zu verstehen als ein Soundtrack zu einem ziemlich abgedrehten alptraumartigen Film, vor dem du dir eine Handvoll dieser leckeren Pilze eingeworfen hast, um erst dich und anschließend den bequemen Kinosessel einzunässen.

Zur Abwechslung mal keine Knöpfedreher am Werk, die mal schauen, was hinten rauskommt, sondern Leute, die nach meinem bescheidenen Gehör von vornherein einen Plan haben, wie das klingen soll.

Könnte durchaus auch der Soundtrack zu einem alten Murnau-Stummfilm sein. Der Stoff, aus dem die Nächte sind, nach denen man schweißgebadet aufwacht.

Kalle Stille

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #137 (April/Mai 2018)

Suche

Ox präsentiert

DRITTE WAHL

Wir alle erleben ab und zu Situationen, die wir am liebsten vergessen würden. Solch nervige Momente widerfahren auch DRITTE WAHL aus der Hansestadt Rostock. Da wünschte man sich ein Gerät zum Löschen des Gedächtnisses wie etwa den Neuralisator, der ... mehr