Reviews : ATOMIC TRIP / Strike #1 :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.10.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von FUCKED UP „Dose Your Dreams“ (Merge) als Prämie. (Solange Vorrat reicht) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

ATOMIC TRIP

Strike #1

Format: LP

Label: Wooaaargh!

Spielzeit: 38:15

Webseite

Wertung:


ATOMIC TRIP? Schwarzweiß-Cover, gezeichnet. Totenköpfe. Riecht nach Thrash Metal oder Stoner. And the winner is: Stoner. Aber alter Franzose, was das Trio aus Lyon hier abliefert, ist die vertonte Apokalypse, ein Dokument von jenen, die den ersten Atomschlag überstanden haben und Filmaufnahmen der unfassbaren Zerstörungen drehten und noch den passenden Soundtrack suchten.

Zweimal nur schlagen ATOMIC TRIP auf ihrer Debüt-LP zu, endlos lang, endlos schwer, endlos tief. SLEEP waren Waisenknaben gegenüber dieser brutalen Walze aus verzerrten Gitarren, die tiefer als ein Bass gestimmt sind, und organischen drückenden Drums, diesem immer wieder im Hintergrund zischenden Fuzz und dieser stimmlosen Gewalt.

Irgendjemand hat das Album inoffiziell zum Instrumental-Doom-Album des Jahres 2017 – dem Jahr der digitalen Veröffentlichung – erklärt und das ist verdammt gut nachvollziehbar.

Ollie Fröhlich

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #138 (Juni/Juli 2018)

Suche

Ox präsentiert

MASSENDEFEKT

Ein Abend mit MASSENDEFEKT? Du singst, du tanzt, du schwitzt, du lachst, du wirst berührt. Ein Abend mit MASSENDEFEKT bleibt hängen. Hier kommt eine Band, die Bock hat, zu spielen. Wenn andere Bands auch nah an ihren Fans sind – MASSENDEFEKT sind ... mehr