Reviews : BOOM BOOM DELUXE / s/t :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.10.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von FUCKED UP „Dose Your Dreams“ (Merge) als Prämie. (Solange Vorrat reicht) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

BOOM BOOM DELUXE

s/t

Format: LP

Label: Bear Family

Webseite

Wertung:


Eine spannende Rockabilly-10“ von einem Quartett aus Auckland, Neuseeland, bezaubert meinen Plattenspieler. Das erste Lied „Swamp thing“ erinnert bei Gesang und Rhythmen an HOT BOOGIE CHILLUN, der nächste Song „Moohnshine man“ geht deutlich in Richtung meiner geliebten THE KEYTONES und der letzte Track der A-Seite, „Stop the bus (I wanna get off)“, erinnert dann sogar an THE JETS.

Wenn ich nun noch hinzufüge, dass es sich bei den Liedern um keinerlei Plagiate handelt, sondern sich dieses Quartett in die große Klasse der genannten Bands mühelos einreihen lässt, wird klar, hier liegt ein sehr tanzbares Premium-Produkt auf dem Plattenteller.

„Hanky panky“ singt die Kontrabassistin dann sogar allein in süßlicher Tonlage, ehe es noch zu einem Duett mit dem Hauptsänger in „Pussycat pussycat“ kommt, wo sie energischer zur Sache geht, was einfach besser passt.

Knackige Scheibe in spielerischer Topqualität.

Markus Franz

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #138 (Juni/Juli 2018)

Suche

Ox präsentiert

SKASSAPUNKA

SKASSAPUNKA aus Mailand spielen 1a-Ska-(Street)Punk, mit politischen Texten gegen Faschismus, Staat und Kapital, in der Tradition von TALCO, LOS FASTIDIOS, NH3 und RED SKA. SKASSAPUNKA brauchen sich nicht hinter den genannten Bands verstecken. Ihre ... mehr