Reviews : OUR PIECE OF PUNK / Barbara Lüdde, Judit Vetter (Hg.) :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.10.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von FUCKED UP „Dose Your Dreams“ (Merge) als Prämie. (Solange Vorrat reicht) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

Bücher - Reviews

OUR PIECE OF PUNK

Barbara Lüdde, Judit Vetter (Hg.)

Ein queer_feministischer Blick auf den Kuchen

Format: Buch

Label: Ventil

160 S., 20 Euro

Webseite


Punk, sofern dieser politisch verstanden und gelebt wird, beansprucht für sich, die gesellschaftlichen Verhältnisse überwinden zu wollen, die ihn als Anti-These zur herrschenden Ordnung erst hervorgebracht haben.

Anspruch und Wirklichkeit können in Widerspruch geraten, wenn die kritisierten Verhältnisse nicht tiefgründig reflektiert oder gar reproduziert werden. Vor 25 Jahren begehrten die als Riot Grrrls bekannt gewordenen Szene-Aktivist*innen gegen heteronormative, sexistische und männerdominierte Strukturen in der Hardcore- und Punk-Szene auf.

Sie hatten Feminismen im Punk eine kaum zu überhörende Stimme gegeben. Barbara Lüdde und Judit Vetter haben mit „Our Piece of Punk“ eine in vieler Hinsicht eindrucksvolle Retrospektive sowie wichtige FLTI-feministische Streitschrift auf dem aktuellen Stand der politischen Debatten vorgelegt.

Die Herausgeberinnen haben 35 sehr persönliche und berührende Beiträge von Aktivist*innen aus verschiedenen Ländern zusammengetragen, die als Anleitung zu queer_feministischen Empowerment in der Punk- und Hardcore-Szene gelesen werden können.

Die Autor*innen reflektieren selbstkritisch Erfolge und Rückschläge ihrer Kämpfe und skizzieren eine politische Agenda für die Zukunft, die Mut braucht und macht. „Our Piece of Punk“ ist aber in nicht in erster Linie ein biografisches Sachbuch, den Mitwirkenden ist ein liebevoll gestaltetes Kunstwerk gelungen.

Die Beiträge sind anspruchsvoll im Stile einer Graphic Novel illustriert. Die beiliegenden Hautklebe-Tattoos und der auf Bandcamp erhältliche Sampler zum Buch machen die Lektüre zu einem Ereignis.

Salvador Oberhaus

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #138 (Juni/Juli 2018)

Suche

Ox präsentiert

SEDLMEIR

Deutschlands härtester Schlagersänger baut seinen Kosmos immer weiter aus. Mit E-Gitarre, Retro-Future-Elektronik und einem Faible für schmutzige Chansons kreiert er sich eine eigene Nische im Affentheater Showgeschäft: Den Hard Schlager. Sedlmeir ... mehr