Reviews : ALEJANDRO ESCOVEDO / The Crossing :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.12.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch das Buch „Wie aus mir kein Tänzer wurde“ (Ventil Verlag) von Ox-Autor Kent Nielsen als Prämie. (Solange Vorrat reicht) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

ALEJANDRO ESCOVEDO

The Crossing

Format: CD

Label: Yep Roc

Spielzeit: 59:35

Webseite

Wertung:


Bereits auf seinem letzten Album „Burn Something Beautiful“ vor zwei Jahren hatte der mexikanischstämmige Alejandro Escovedo, der Ende der Siebziger zu den Gründungsmitgliedern von THE NUNS gehörte und in der Punk-Szene Kaliforniens groß wurde, deutlich gemacht, was er von der Einwanderungspolitik Donald Trumps hielt, indem er das Album seinen Eltern widmete, „immigrants who have made this country so great“.

Diesem Thema widmet er sich in quasi autobiografischer Form auf seinem aktuellen Konzeptalbum „The Crossing“, das in 17 Songs die Geschichte von zwei jungen Männern erzählt, ein Mexikaner und ein Italiener, die in Texas ihrem individuellen amerikanischen Traum nachjagen, verknüpft mit Punkrock, Film noir und Beat-Literatur.

Eingespielt wurde die Platte mit italienischen Musikern und wartet mit Gastauftritten von Wayne Kramer (MC5), James Williamson (IGGY & THE STOOGES) und den THE ONLY ONES-Mitgliedern Peter Perrett und John Perry auf.

Mal abgesehen von dem interessanten inhaltlichen Konzept von „The Crossing“, handelt es sich schon rein musikalisch um eine der besten Platten von Escovedo, der hier losgelöst von irgendwelchen Americana-Stereotypen stilistisch extrem breit aufgestellte, von unterschiedlichsten Einflüssen geprägte Songs aufgenommen hat, bei denen sich großartige Musik und Erzählkunst kongenial miteinander verbinden.

Thomas Kerpen

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #140 (Oktober/November 2018)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

EMPOWERMENT

Zu Bohème für die Straße - zu Straße für den Club! EMPOWERMENT aus Stuttgart gehen ihren eigenen Weg und stehen für kompromisslosen Hardcore-Punk, der nicht nur aneckt sondern mit Wut und Chuzpé die Grenzen des Genres angreift. Ihre Ablehnung ... mehr