Reviews : ODIO SOCIAL / Levante :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.12.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch das Buch „Wie aus mir kein Tänzer wurde“ (Ventil Verlag) von Ox-Autor Kent Nielsen als Prämie. (Solange Vorrat reicht) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

ODIO SOCIAL

Levante

Format: LP

Label: Break The Silence

Webseite

Wertung:


São Paulo Hardcore Punk at its best! Die junge Garde der wilden Hardcore-Fans aus Brasilien schlägt mit einer weiteren tollen LP zurück, die alles vereint was, man am typischen schnellen, prallen, wilden, wüsten und derben brasilianischen Hardcore-Punk liebt! Wer auf Bands wie OLHO SECO, AGROTÓXICO, RATOS DE PORÃO oder LOBOTOMIA steht, der wird hier voll auf seine Kosten kommen.

Dieses neue Album ist absolut homogen und gefällt vom ersten bis zum letzten Song. Ohne Unterlass bekommt man von ODIO SOCIAL die Brocken um die Ohren gekloppt, damit man versteht, wie wütend die Menschen in Brasilien aufgrund der sozialen und politischen Missstände sind.

Wenn man sowieso nur wenig oder fast nichts hat und dann noch Kürzungen in allen Lebensbereichen erfährt, dann kann man nur etwas ändern, wenn man das Maul aufmacht. Gerade erst war Gitarrist Leandro mit AGROTÓXICO hier auf Europatour und berichtete über den gnadenlosen täglichen Kampf, weil man irgendwie überleben muss.

Dass er auch mit seiner Band ODIO SOCIAL bereits hier spielen konnte, hat ihnen viel Antrieb gegeben weiterzumachen. So ist dann letztendlich auch dieses tolle neue Album entstanden. Derart kompakt ist bei anderen Bands kaum mal eine ganze LP.

Es ist mit das Beste, das ich seit längerer Zeit aus Südamerika zu hören bekommen habe.

Helge Schreiber

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #140 (Oktober/November 2018)

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews