Reviews : ALOHA JONES / Collateral Blues :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.05.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch einen Satz (mind. 5 Stück) limitierte Flexi-Discs von Pirates Press als Prämie.U.a. von TERRITORIES, THIS MEANS WAR!, THE FILAMENTS, BAR STOOL PREACHERS oder DEE CRACKS. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

ALOHA JONES

Collateral Blues

Format: LP

Label: Freunde schneller Musik

Webseite

Wertung:


Hätte ich mich nicht vorher informiert und gelesen, dass ALOHA JONES in der Schweiz beheimatet sind, hätte ich wetten können, dass „Collateral Blues“ eine dieser zu Unrecht viel zu wenig beachteten Platten ist, die Ende der Achtziger und Anfang der Neunziger von einer dieser zu Unrecht viel zu wenig beachteten Bands aufgenommen wurde und die niemals auf Sub Pop veröffentlicht wurde.

Das Trio aus Zürich, das aus den Überresten der Hardcore-Krach-Pop-Band MONA LISA OVERDRIVE auferstanden ist, berserkert sich musikalisch durch fuzzy Noiserock-Songs und kann (und will wahrscheinlich) auch nicht verleugnen, schon mal den einen oder anderen Punkrock-Song gehört zu haben.

Die Tatsache, dass sie dazu noch ihre Instrumente ziemlich gut beherrschen, lässt das Ding trotz aller Ecken und Kanten grooven wie Hulle. Gute Platte, schön gestaltetes Cover, ich wünsche viel Erfolg.

Joni de Groot

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #141 (Dezember/Januar 2018)

Suche

Ox präsentiert

EMPOWERMENT

Zu Bohème für die Straße - zu Straße für den Club! EMPOWERMENT aus Stuttgart gehen ihren eigenen Weg und stehen für kompromisslosen Hardcore-Punk, der nicht nur aneckt sondern mit Wut und Chuzpé die Grenzen des Genres angreift. Ihre Ablehnung ... mehr