Reviews : PERRY FARRELL / Kind Heaven :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.09.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SPERMBIRDS-Album „Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie) als Prämie, je nach Wahl als LP oder CD. (Versand ab 17.09. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

PERRY FARRELL

Kind Heaven

Format: CD

Label: BMG

Webseite

Wertung:


Mit JANE’S ADDICTION hat der Mann seine besten Songs längst geschrieben, was alleine dadurch belegt wird, dass auf Konzerten ausschließlich ein Best-Of der ersten drei Platten und eigentlich nichts nach 1990 gespielt wird.

Umso konsequenter, dass Perry unter seinem Namen illustre Mitstreiter versammelt, weil ja sonst wieder jeder nur eine JANE’S ADDICTION-Neuauflage erwarten würde, die sich immer an dem messen lassen müsste, was die Band seit nunmehr 29 Jahren nicht mehr toppen konnte.

Also beschreitet der Visionär lieber andere musikalische Pfade, ein Unterfangen, das einen über kurz oder lang an so ambitionierte Projekte wie „Smile“ erinnert, wenn man erst einmal die Streicher, das Orchester hinter den Gitarren und den Rest der Welt erblickt.

Wie nennt man das? Größenwahn, alternative Rockoper, Geniestreich? Auf keinen Fall aber ambitioniert, denn das impliziert für meinen Geschmack auch immer das Nichterreichen der Ziellinie.

Genie und Wahnsinn, das kommt dem vielleicht am nächsten, aber so wurden andere ja auch schon belächelt, bis die Platte gezündet hat. Den beeindruckenden Spaziergang durch dreißig bis vierzig Jahre Musikgeschichte hätte ich dem Mann jedenfalls nicht zugetraut.

Mit „Pirate punk politician“ gibt es dann den Track, der mit Gitarre und Gesang am nächsten an J.A. kommt, den für mich besten aber mit „Machine girl“ und einige, die mir tatsächlich schwerfallen, weil der Bombast doch an manchen Stellen verdammt dick aufgetragen ist.

„Let’s all pray for this world“ mit seinen Streichern ist schon so zuckersüß, dass es klebt. Höchstwahrscheinlich ziemlich genial mit der gesamten Instrumentierung, nur wird das nicht jeder verstehen.

Wird uns höchstwahrscheinlich, nein, sicher diesen Sommer mehr als einmal im Radio begegnen.

Kalle Stille

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #144 (Juni/Juli 2019)

Suche

Ox präsentiert

MILLENCOLIN

Seit mehr als einem Vierteljahrhundert gehören die Schweden MILLENCOLIN zur festen Definition von Skatepunk. Der Punksound von Sänger und Bassist Nikola Sarcevic, den Gitarristen Erik Ohlsson und Mathias Färm sowie Schlagzeuger Fredrik Larzon, ... mehr