Reviews : REFUSED / Everlasting :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.09.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SPERMBIRDS-Album „Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie) als Prämie, je nach Wahl als LP oder CD. (Versand ab 17.09. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

REFUSED

Everlasting

Format: LP

Label: Startracks

Webseite

Wertung:


1994 erschien diese 7-Song-EP von REFUSED als CD auf dem schwedischen Startrec-Label und wie zuvor das Debütalbum „This Just Might Be ... The Truth“ seine Reise durch die Welt an (diverse Releases auf diversen Labels), festigte damit den Status der noch jungen Band um Dennis Lyxzén.

Nachdem REFUSED sich 1991 in Umeå gegründet hatten, veröffentlichten sie zunächst Demos und Singles, bis dann 1994 „This Just ...“ auf Startrec erschien und vom deutschen Label We Bite sowie dessen US-Ableger veröffentlicht wurde.

„Everlasting“, aufgenommen im Sommer 1994, festigte den Ruf weiter, in Deutschland erschien das Mini-Album wieder auf We Bite, in den USA aber nun auf dem damals einflussreichen Label Equal Vision, womit die Band international immer bekannter wurde – mit „Songs To Fan The Flames Of Discontent“ wechselte man dann 1996 sogar zum damals noch angesagten, heute verfemten Victory-Label und wurde damit zu jener Bandlegende, auf deren Ruf nach dem Ende 1998 THE (INTERNATIONAL) NOISE CONSPIRACY ihre Karriere aufbauten.

„Everlasting“ spielte die Band mit Fred Estby ein, und bei aller damaligen Begeisterung muss ich sagen, dass hier durchaus noch Luft nach oben war. Über das Debüt hatte ich in Ox #23 geschrieben: „REFUSED sind trotz aller Ausflüge eigentlich eine straighte Hardcore-Band geblieben, die in ihrer Frickligkeit mehr in Richtung von Götterbands wie VICTIMS FAMILY oder B’LAST geht.

Klargeworden ist mir das gerade anhand des neuen Albums, das in seiner treibenden, unpeinlichen Groovieness und durch das Fehlen metallischer Elemente wirklich beeindruckt. Doch, kommt ausgesprochen gut, auch wegen des megafetten Gitarrensounds.“ Startracks hat nach einer Neuauflage 2013 auf Org Music nun diesen Klassiker erneut auf Vinyl gepresst.

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #144 (Juni/Juli 2019)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

SCHALL UND RAUSCH FESTIVAL Nürnberg

ESKALATION feiern Bandgeburtstag und Labelfest ihres Labels Schall & Rausch. Insgesamt spielen acht Bands auf zwei Bühnen. Beginn 19:00 Uhr. Vorverkauf: www.eskalation-band.de/shop ... mehr