Reviews : JAARI / The Full Range :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.11.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue REFUSED-Album „War Music“ (Spinefarm) auf CD als Prämie. (Versand ab 18.10. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

JAARI

The Full Range

Format: LP

Label: Frogrocks

Webseite

Wertung:


Nach drei EPs ist „The Full Range“ das Debütalbum der drei Berliner und wurde per Crowdfunding finanziert. Der Albumtitel ist hier absolut Programm. Denn die Berliner spielen sich einmal wild über die ganze Palette, die das Riesengenre „Alternative“ hergibt.

Das reicht dann mal von allen erdenklichen Formen des Rock über Grunge, Noise, Punk, Wave bis hin zu allem, was dazwischen liegt. Hier gibt es kein Schwarzweiß, sondern nur ineinanderfließende und sich vermischende Soundgerinnsel, die dann zu einem (mit)reißenden Strom werden.

Das kann ja bekanntlich auch in die Hose gehen, aber musikalisch, gesanglich und strukturell bekommen es die Berliner immer hin ohne zu nerven oder sich zu verlieren. Der dem Album beiliegende Aufkleber beschreibt die Musik wohl am besten: „JAARI – Berlin Mukke“.

Das muss man mögen, keine Frage. Aber wenn man sich offen darauf einlässt, erkennt man wirklich die künstlerische Relevanz. Vielleicht auch deswegen limitiert auf nur 100 Stück.

André Hertel

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #145 (August/September 2019)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

HELL NIGHTS FESTIVAL Köln

Jedes Jahr an Halloween laden Europas Horrorpunks Nr. 1 – THE OTHER - aufregende Bands aus aller Welt ein, um mit ihnen Halloween zu feiern. Seit 2002 hat sich ihre Heimatstadt Köln dadurch zum weltweiten Horror-Punk-Halloween Wallfahrtsort ... mehr