Reviews : THE BELIEVER / :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.11.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue REFUSED-Album „War Music“ (Spinefarm) auf CD als Prämie. (Versand ab 18.10. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

Filme - Reviews

THE BELIEVER

Format: DVD / Blu-ray

Label: Capelight

USA 2001


Neben Geoffrey Wrights „Romper Stomper“ von 1992, einem nicht ganz unumstrittenen Porträt einer Gruppe australischer Skinheads in Melbourne, hat Capelight mit „Inside a Skinhead – The Believer“ einen weiteren eigenwilligen Skinhead-Film im Programm, der bereits 2009 auf DVD erschien.

Jetzt folgte eine Neuauflage auf Blu-ray im Mediabook (auf DVD ist der Film ebenfalls enthalten), die Extras beschränken sich weiterhin auf den Trailer. „The Believer“ ist nur einer von zwei Spielfilmen von Henry Bean, der ansonsten unter anderem einer der Drehbuchautoren der überflüssigen „Basic Instinct“-Fortsetzung „Basic Instinct – Neues Spiel für Catherine Tramell“ von 2006 war, allerdings 1990 auch das Drehbuch zu Mike Figgis’ hervorragendem Film „Internal Affairs“ schrieb.

In seinem Regiedebüt setzte sich Bean auf kontroverse Art mit rechtem Antisemitismus und Rassismus auseinander, basierend auf der Lebensgeschichte von Daniel Burros, einem in New York City ansässigen Neonazi, der Mitglied der American Nazi Party und einer der größten Organisationen des Ku Klux Klans namens United Klans of America war.

Am 31. Oktober 1965 beging Burros Selbstmord, kurz nachdem die New York Times seine jüdische Herkunft publik gemacht hatte. Insofern besitzt „The Believer“ aufgrund dieser recht absurd wirkenden Prämisse keine ganz typische Neonazi-Thematik, denn es geht vor allem um den unterstellten jüdischen Selbsthass des von Ryan Gosling (in einer seiner frühen Spielfilm-Rollen) verkörperten widersprüchlichen Protagonisten Danny Balint, durch den er zum Rechtsradikalen und Antisemiten wurde.

Es ist sicherlich vor allem Goslings Verdienst, dass diese bizarre Geschichte die nötige Glaubwürdigkeit erhält, die Bean in die Gegenwart verlegte und aus Burros einen äußerlich klar identifizierbaren White-Power-Skinhead machte.

Thomas Kerpen

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #145 (August/September 2019)

Suche

Ox präsentiert

FRAU DOKTOR

Wir schreiben das Jahr 1995. Ein Wiesbadener Szenecafe feiert ein Straßenfest. Die Livemusik kommt von einer neuen Wiesbadener Skaband. Erstes Konzert von FRAU DOKTOR. Seitdem hat die grundsympathische Ska-Punk-Soul-Rocksteady-Band etliche kleine ... mehr