Reviews : BOYSETSFIRE / Tomorrow Come Today CD :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.11.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue REFUSED-Album „War Music“ (Spinefarm) auf CD als Prämie. (Versand ab 18.10. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

BOYSETSFIRE

Tomorrow Come Today CD

Genre: Punkrock/Hardcore

Epic/Sony


Das Warten hat ein Ende: BOYSETSFIRE haben den Sprung von Victory Records zur großen Plattenindustrie geschafft und stellen mit "Tomorrow Come Today" ihre 13 frischen Songs einem wesentlich breiteren Publikum als bisher vor.

Unbeeindruckt von den kritischen Augen einer alarmierten Hardcore-Szene bastelten die vier Jungs um Ausnahmesänger Nathan Gray an dem neuen Material, welches sich das Prädikat "Weiterentwicklung ohne Vernachlässigung der Wurzeln" zu recht verdient hat.

Der Opener "Eviction Article" legt dann auch in der harten Manier des Vorgänger los, bevor sich mit "Last Years Nest" eine neue Seite der Amerikaner offenbart: ein verhaltenes Klavier (!), mehrstimmiger Gesang und ein großartiger Refrain, der sich gnadenlos in den Gehörgängen festbeißt.

Mit "Full Color Guilt" geht es dann moderat weiter, bis man mit dem vielschichtigen "Dying On Principle" wieder zeigt wo der Hammer hängt. Die Mixtur aus großen Melodien und durchdachter Härte zieht sich durch den gesamten Longplayer und vermag dabei ausnahmslos zu überzeugen.

Das Quintett spielt erstmals sein Songwritingpotential konsequent aus und hat damit durchaus die Chance, neue Käuferschichten zu erreichen. Trotzdem: die Veränderung zum kongenialen Vorgänger ist nicht so groß, wie viele befürchtet hatten.

Dennoch werden BOYSETSFIRE mit "Tomorrow Come Today" allen Anzeichen nach die Lorbeeren einfahren, die sie sich schon mit "After The Eulogy" verdient hätten. Gut so, denn selten hat eine Band ihren Erfolg so ehrlich erarbeitet wie in diesem Fall.

(51:09) (9/10)

Michael Streitberger

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #51 (Juni/Juli/August 2003)

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

DRITTE WAHL

Wir alle erleben ab und zu Situationen, die wir am liebsten vergessen würden. Solch nervige Momente widerfahren auch DRITTE WAHL aus der Hansestadt Rostock. Da wünschte man sich ein Gerät zum Löschen des Gedächtnisses wie etwa den Neuralisator, der ... mehr