Reviews : MONEYBROTHER / Blood Panic CD :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.07.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue AMYL AND THE SNIFFERS-Album (Rough Trade) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

MONEYBROTHER

Blood Panic CD

Format: 7"+CD-R

burningheart.com


Es gibt Bands, die lassen einen im Handumdrehen zum vorbehaltlosen Fan werden. Nicht viele, aber es gibt sie und alle Jubeljahre läuft einem so eine Band über den Weg. 2004 scheint eines dieser Jubeljahre, und MONEYBROTHER eine dieser Bands zu sein.

Meine Güte, hier ist jeder Hype berechtigt. Hier stimmt jedes einzelne Lob und jede Kritik ist meiner Meinung nach gelogen. Kurzum, "Blood Panic" gehört zum Besten und auch Außergewöhnlichsten, was ich in letzter Zeit zu Ohren bekommen habe.

MONEYBROTHER sind niemand geringeres als Ex-MONSTER-Kopf Anders Wendin und seine Band die PANTHRS, die als MONEYBROTHER in Schweden unlängst Achtungserfolge feiern und dies, so hoffe ich, auch bald hierzulande tun werden.

Die ganz große Stärke von MONEYBROTHER ist, dass die Songs auskomponiert sind. Kein einziger Song ruft in mir das Gefühl hervor, dass da noch etwas fehlt. Dieses Gefühl habe ich zum Beispiel bei allen Solosongs von Matt Skiba (ALKALINE TRIO) - ihnen fehlt der letzte Schliff.

MONEYBROTHER hingegen umgehen dies durch eine ausgefuchste Instrumentation ihrer Songs. Die Band setzt Streicher, Piano, Geige und Bläser zusätzlich zu Gitarre/Bass/Schlagzeug ein, ohne sich dabei um Genregrenzen oder ähnliche Scheuklappen zu scheren.

Aus dieser Vorgehensweise entstehen großartige Songs wie "Reconsider me", "Joana", "Positive vibrations" oder "Stormy weather". Nun, welchen Stil macht die Band eigentlich? Schwer zu sagen, eine wunderbare Mischung aus Pop, Soul und Rock wäre meine Antwort auf diese Frage.

Eigentlich kann man sich die Antwort aber auch sparen, denn MONEYBROTHER machen einfach gute Musik, Punkt. Die elf Songs auf "Blood Panic" haben mich voll und ganz im Griff und ich fürchte, hiermit steht schon jetzt eines DER Alben 2004 fest.

Großartiges Debütalbum, uneingeschränktes Lob meinerseits! Ich bin begeistert. (40:11) (10/10)

Lauri Wessel

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #55 (Juni/Juli/August 2004)

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

CJ RAMONE

CJ Ramone, Jahrgang 1965, heißt eigentlich Christopher Joseph Ward. Er war von 1989 bis 1996, also bis zum Schluss, Bassist der RAMONES und Nachfolger von Dee Dee. Er ist zu hören auf den Alben „Mondo Bizarro“ (1992), „Acid Eaters“ (1994) und ... mehr