Reviews : PENNYWISE / The Fuse CD :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.07.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue AMYL AND THE SNIFFERS-Album (Rough Trade) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

PENNYWISE

The Fuse CD

Epitaph/SPV


Jetzt mal ehrlich, was für einen Sinn macht es, eine Band aus dem Grund runter zu machen, dass sie ihren Stil ohne Kompromisse fortführen? Über "The Fuse" lese ich in anderen Publikationen Kommentare wie "Stillstand", "keine Hits", "Karikatur ihrer selbst" und wundere mich über die Schreiber.

Ist es jenen Kritikern lieber, dass eine Punk-Institution wie PENNYWISE den Weg von Gurkentruppen von NO USE FOR A NAME oder NO FUN AT ALL geht, die mit ihren letzten Werken konsequent auf den so angesagten Emo-Trend setzen? Oder sollen die Jungs lieber das Surfen aufgeben und sich mit Trent Reznor für eine wahrscheinlich abgefeierte Industrial-Platte zusammen tun? Ich jedenfalls bin froh, dass Jim, Fletcher und der Rest der Band ihre Differenzen überwinden konnten und erneut einen schnellen Punk-Kracher unters Volk werfen.

Scheiß egal, ob sie damit Band-Highlights wie das Debüt oder "Land Of The Free" nicht übertreffen, denn "The Fuse" ist trotzdem ein richtig gutes Album. Ohne Überraschungen, aber eben auch ohne Enttäuschungen.

Stücke wie "Competition song", "Six avenue nightmare" oder "Lies" jedenfalls haben das Zeug, auch in Jahren noch zum Live-Set von PENNYWISE zu gehören. Glaubt mir, jeder Fan der Band wird dieses Album genauso lieben, wie alle davor.

Und wer bis jetzt nicht infiziert ist, wird es wohl auch nie werden. (07/10)

Thorsten Wilms

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #61 (August/September 2005)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

RIEZ OPEN AIR Bausendorf

Da wo Moselland und Eifel sich die Hand reichen feiern jedes Jahr am letzten Wochenende im Juli über 500 Punk- und Hardcorefans aus ganz Deutschland, BeNeLux und der Schweiz die vielleicht krasseste Gartenparty der Welt! Das RIEZ Open Air findet ... mehr