Reviews : INVISIBLE EYES / Laugh In The Dark CD :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.09.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SPERMBIRDS-Album „Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie) als Prämie, je nach Wahl als LP oder CD. (Versand ab 17.09. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

INVISIBLE EYES

Laugh In The Dark CD

Format: CD

bomp.com


Genau, zum Lachen gehen wir in den Keller, denn sonst könnte jemand an unserer Coolness zweifeln. Na, ich hoffe nicht, dass der Albumtitel selbstreferenziell gemeint ist, und außerdem macht diese Scheibe viel zu viel Spaß, um trübsinnig zu brüten.

Die Bandmitglieder sind jedenfalls wohl durchweg noch nicht geboren gewesen, als diese Musik in den Sechzigern erstmals gespielt wurde, man ist in Seattle ansässig, hat bei Conrad Uno aufgenommen und beschreibt seinen Sound als den eines "caveman in a spaceship", was immer uns das auch sagen soll.

Ich mache es mir einfacher und behaupte, die orgeldominierten Songs mit Fuzz-Gitarre und reichlich Distortion bewegten sich auf den Spuren von SONICS, FUZZTONES und (jajaja!) MULTICOLORED SHADES (man höre sich "Luanne" an), Garage, Rockabilly und Psychedelic Rock haben gleichermaßen Spuren hinterlassen, und bisweilen wird man, etwa "Don't wanna go", auch ganz schön heavy und noisy.

Nix Neo-Garage also, sondern die alte Schule, aber mit jugendlichem Eifer gespielt. Solider Stoff für den Genre-Liebhaber. (48:41) (07/10)

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #64 (Februar/März 2006)

Suche

Ox präsentiert

BOOZE & GLORY

Seit 2009 ist der Streetpunk/ Oi! Vierer BOOZE & GLORY aus London unterwegs, veröffentlichte mehrer Alben und u.a. die EP "Back Where We Belong" mit Micky Fitz von THE BUSINES als Tribut an West Ham United. Neben zahlreichen Shows in ganz Europa, ... mehr