Reviews : MANFRED HÜBLER / SIEGFRIED SCHWAB / Vampyros Lesbos CD :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.09.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SPERMBIRDS-Album „Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie) als Prämie, je nach Wahl als LP oder CD. (Versand ab 17.09. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

MANFRED HÜBLER / SIEGFRIED SCHWAB

Vampyros Lesbos CD

Format: CD

CDHW/Alive


Manchmal kommen sie wieder, so wie auch der bereits 1995 bei Crippled Dick Hot Wax erschienene Soundtrack zu drei Jess Franco-Filmen: "Vampyros Lesbos", "Sie tötete in Ekstase" und "Der Teufel kam aus Aakasava".

Von Kult möchte ich da jetzt weniger sprechen, aber zu dieser Zeit, also Ende der 60er, Anfang der 70er, drehte Franco noch halbwegs erträgliche Streifen, was sich im Laufe der 70er doch deutlich ändern sollte.

Dieser Easy Listening-Boom ist jedenfalls eigentlich schon länger gegessen, glücklicherweise, und wer nicht gerade regelmäßig Stripperinnen bei sich zu Hause beherbergt, die sich schon bei den ersten Tönen der Hübler/Schwab-Kompositionen die Kleider vom Leib reißen, dürfte wenig Verlangen verspüren, diese ähnlich wie die Musik der "Schulmädchenreport"-Filme auf sexy und anrüchig getrimmte Rotlichtviertel-Muzak aufzulegen, die komischerweise gleichzeitig die typisch deutsche Biederkeit dieser Zeit ausstrahlt.

Auf so eine gewisse debile Art kann man mit diesen oft die Grenze zur Selbstparodie streifenden Sounds zwar durchaus Spaß haben, aber dann doch eher als Teil besagter Franco-Filme beziehungsweise auf irgendwelchen Partys, wo vielleicht auch die schon angesprochenen Stripperinnen anwesend sind.

Es gibt in diesem Bereich auf jeden Fall weniger billig klingende Musik als die von Hübler/Schwab, und auch den total bekloppten Peter Thomas zieht man da noch vor, der ja in seinem tiefsten Inneren dann doch ein echter Jazzer ist.

Die Neuauflage der Platte auf CD kommt mit drei Bonustracks, die Vinylversion sogar mit fünf, also genug Kaufanreiz für Freunde dieser etwas angestaubten Klänge. (05/10)

Thomas Kerpen

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #64 (Februar/März 2006)

Suche

Ox präsentiert

THRICE

Die beiden( Post-)Hardcore/Alternative-Genregrößen THRICE und REFUSED kündigen für November 2019 eine gemeinsame Co-Headliner-Tour an. Dabei spielen die Bands ausgewählte Shows in ganz Europa - vier davon in ... mehr