Reviews : FUCKED UP / Hidden World CD :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.11.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue REFUSED-Album „War Music“ (Spinefarm) auf CD als Prämie. (Versand ab 18.10. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

FUCKED UP

Hidden World CD

Format: CD

jadetree.com


Vor zwei Jahren erschien via Deranged Records das erste Album der 2001 gegründeten Kanadier aus Toronto, jetzt haben sie bei Jade Tree unterschrieben und mit "Hidden World" die neue Scheibe raus. In Rezensionen der bisherigen Releases fällt auf, dass als Referenz immer wieder NEGATIVE APPROACH genannt werden, speziell was das rauhe Organ von deren Frontmann John Brannon anbelangt.

Nun hat Frontmann Pink Eyes in der Tat ein herrlich gröliges Organ, das die Band auch für No Idea qualifiziert hätte, doch erinnert mich sein stimmlicher Einsatz auch viel weniger an Brannons Hardcore-Tage als vielmehr an die unfassbar grandiosen Nachfolger LAUGHING HYENAS, die heute leider völlig in Vergessenheit geraten sind.

Für eine Jade Tree-Band weisen FUCKED UP mit ihrem doch sehr subtilen Bandnamen zudem einen starken britischen Grölpunk-Einschlag auf, erinnern mich mit ihrem düsteren, bei aller Hardcore-Wuchtigkeit aber auch melodiösen Sound zudem an die beste Phase von POISON IDEA, an deren "Feel The Darkness"-Album.

Klischees bedienen andere, FUCKED UP sind Wut und Verzweiflung in ihrer denkbar besten Musikwerdung. Ach ja, wer Hardcore mit kurzen Song-Granaten gleichsetzt, der sollte sich fernhalten, denn FUCKED UP sind Meister des epischen Songwritings, verteilen die 72 Minuten Spielzeit auf gerade mal 13 Songs, von denen ein einziger unter drei Minuten bleibt ...

(72:31) (8)

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #68 (Oktober/November 2006)

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

FIDDLER'S GREEN

Seit ihrer Gründung 1990 stehen FIDDLER'S GREEN für ihre ganz eigene musikalische Kunstform, die sie inzwischen weit über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannt gemacht hat. Kurz und einprägsam Irish Speedfolk nennt das Sextett aus Erlangen seine ... mehr