Reviews : GUTS PIE EARSHOT / Revolt Against :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.10.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von FUCKED UP „Dose Your Dreams“ (Merge) als Prämie. (Solange Vorrat reicht) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

GUTS PIE EARSHOT

Revolt Against

Format: CD

MCD / Tofu Guerilla / tofu-g.net.ms / 13:52


Mit GUTS PIE EARSHOT kann man einen immer wieder anregenden und alle Sinne durchspülenden Konzertabend verbringen. Auf Tonträger find ich es meist schon etwas schwieriger, da muss man echt in der richtigen Stimmung sein, wenn man dann aber mal in eine Platte reingefunden hat, lässt sie einen kaum wieder los.

Etwas anders ist das bei "Revolt Against", denn drei Songs mit einer Gesamtspielzeit von knappen 14 Minuten lassen einen kaum erst reinkommen - die CD ist vorbei, bevor man überhaupt kapiert hat, was los ist.

Das ist schade, denn die Songs sind mal wieder echt klasse. Beim siebenminütigen Titeltrack zaubert das Instrumental-Duo mit Schlagzeug und Cello einen düster-psychedelischen Drum&Bass-Hardcore-Mix (sage mal einer, Punk und Techno würden nicht zusammenpassen), der von arabisch anmutenden Melodiefetzen durchsetzt ist, ziemlich cool.

Das zweite Lied, "Manu", ist eine monstermäßig schnelle Punkrock-Nummer (natürlich auch nur mit Cello und Drums!), die mir beim letzten GPE-Konzert total die Schuhe ausgezogen hat. Einer der besten Songs der Band! Zum Abschluss gibt es dann mit "Karawane" eine irre Hommage an die GOLDENEN ZITRONEN ...

und wenn das nicht im Info gestanden hätte, hätte ich es niemals erraten. Hm, ja, drei gute Songs, aber so in der Kürze extrem unbefriedigend. Deswegen gebe ich jetzt auch keine Punkte dafür.

Bitte, nächstes Mal was in angenehmer Länge oder das Kleinformat wenigstens auf Vinyl, da macht es ja dann sogar Sinn.

Jan Eckhoff

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #76 (Februar/März 2008)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

DAMNIAM

Man sieht es den Milchgesichtern nicht an, aber DAMNIAM gibt es seit mittlerweile zehn Jahren. Die neuen Songs lohten das Soundspektrum der Band noch weiter aus: Die Punkrocknummern sind räudiger, die Ohrwürmer eingängiger, die ruhigen Songs ... mehr