Reviews : TRASHCAN DARLINGS / Getting Away With Murder :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.12.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch das Buch „Wie aus mir kein Tänzer wurde“ (Ventil Verlag) von Ox-Autor Kent Nielsen als Prämie. (Solange Vorrat reicht) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

TRASHCAN DARLINGS

Getting Away With Murder

Format: CD

PicLP / Eastside / eastsiderecords.de


In einer ultralimitierten Auflage von gerade mal 222 Stück erschien diese Picture-LP-Version des letzten TRASHCAN DARLINGS-Albums, ergänzt um ein Original-TD-Plektrum sowie ein Poster. Zur Musik zitiere ich mich selbst: Die Norweger haben sich mit ihrem neuen Longplayer, dem Nachfolger von "Episode 1: The Lipstick Menace", ja ganz schön Zeit gelassen, waren dafür aber fleißig auf Tour, speziell hierzulande, wo sich der gerne mit non-permanenter Gesichtsbemalung auftretenden Fünfer einige Fans erspielen konnte.

War man in der Vergangenheit versucht, die auch lustiger Bühnenverkleidung gegenüber aufgeschlossenen Schätzchen eher in die Glam-Rock-Tonne zu packen, machen die musikalisch wie von der Attitüde her diesmal klar, wer und was sie sind: "Me punk, you fuck".

"Getting Away With Murder" ist ein schnelles, kickendes Punkrock-Album geworden, die Band auch ohne MISFITS-Verehrung nebst entsprechender Frisur bestens dafür geeignet, sich im boomenden Horrorpunk-Genre wohlzufühlen.

Hier etwas RAMONES, da eine Ladung NEW YORK DOLLS, das alles im Uptempo und schön scharf vorangepeitscht und mit dem ein oder anderen Hardrock-Riff versehen - nein, da beklage ich mich nicht.

Genauso wenig wie über das Artwork sowie die Booklet-Fotos, die mit männlichen Unterwerfungsphantasien spielen. Die letztendliche Frage ist dabei aber ja immer, wer bei den Herren Rockern zu Hause das Sagen hat ...

(8)

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #76 (Februar/März 2008)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

VIAGRA BOYS

Die Stockholmer VIAGRA BOYS verwirren die Sinne mit einem ziemlich knurrig-groovenden Postpunk, der einen in alle Richtungen schubst. Rollen da unterirdisch die TALKING HEADS aus dem Hangar? Bollern da die STOOGES mit ihrem Iggy Pop oder klingt die ... mehr