Reviews : JULIAN PLENTI / ... Is Skyscraper :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.11.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue REFUSED-Album „War Music“ (Spinefarm) auf CD als Prämie. (Versand ab 18.10. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

JULIAN PLENTI

... Is Skyscraper

Format: CD

Label: Matador

Spielzeit: 37:46

Genre: Indie/Alternative

Webseite

Wertung:


Der Popkulturchecker weiß natürlich Bescheid: Hinter dem Pseudonym Julian Plenti verbirgt sich INTERPOL-Frontmann Paul Banks, aber da das ja ansonsten niemand weiß (pssst, nicht weitersagen), spielt dieser Faktor bei der Bewertung dieser Platte auch keine Rolle.

Spielt er tatsächlich nicht, denn außer dass manchen Leuten dadurch vielleicht das Gutfinden leichter gemacht wird, hört man hier nichts von Postpunk oder JOY DIVISION. Stattdessen gibt es dick aufgetragenen barocken Orchesterpop, der auch mal nach normalem Indierock klingen kann, aber generell die psychedelische Überspanntheit der FLAMING LIPS anpeilt.

Banks, äh Plenti wirkt dabei gleichermaßen faszinierend wie nervig, denn die wirklich nicht wenigen brillanten Momente werden dadurch beschädigt, dass die Platte eine unangenehme Künstlichkeit und ein songwriterisches Strebertum vermittelt, die ein bisschen echte Seele vermissen lassen.

Ein zwiespältiges Vergnügen, dennoch versteht es Banks immer wieder gekonnt, einen mit eingängigen Songideen zu packen.

Thomas Kerpen

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #85 (August/September 2009)

Suche

Ox präsentiert

BOOZE & GLORY

Seit 2009 ist der Streetpunk/ Oi! Vierer BOOZE & GLORY aus London unterwegs, veröffentlichte mehrer Alben und u.a. die EP "Back Where We Belong" mit Micky Fitz von THE BUSINES als Tribut an West Ham United. Neben zahlreichen Shows in ganz Europa, ... mehr