Reviews : RF7 / Hatred On The Rise :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.11.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue REFUSED-Album „War Music“ (Spinefarm) auf CD als Prämie. (Versand ab 18.10. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

RF7

Hatred On The Rise

Format: CD

Label: Just 4 Fun

Spielzeit: 34:38

Genre: Punkrock/Hardcore

Webseite

Wertung:


RF7 gründeten sich schon 1979 in Los Angeles, und Felix Alanis (der seinerzeit das legendäre Smoke Seven-Label betrieb) und Nick Lamagna waren damals dabei und sind es noch heute. Doch während andere Bands der frühen südkalifornischen Hardcore-Punk-Szene heute „household names" sind, die jeder kennt, blieben und sind RF7 eher ein wohlgehütetes Geheimnis und ein Fall für Archivare und Archäologen.

Mich hat an der Band, als ich vor Jahren mittels ihrer Releases auf Grand Theft Audio mit ihnen in Kontakt kam, abgeschreckt, dass Gerüchte kursierten, die Felix eher dubiose religiöse Texte und konservative Einstellungen vorwarfen.

Nun, was damals war, ist die eine Sache, aber die Texte, die sich im Booklet des neuen Albums finden, sind absolut unverdächtige, klassische Punkrock-Lyrics - in dieser Hinsicht kann also Entwarnung gegeben werden.

Der vorliegende Release zum 30. Geburtstag ist aber eine ganz spezielle Angelegenheit: Die 19 Songs sind zwar alle neu, wurden aber unter Aufsicht von Produzent Earle Mankey von zwei verschiedenen Line-Ups eingespielt.

Bei der einen Hälfte holten sich Nick und Felix ihre Bandkollegen aus den Achtzigern ins Studio, bei der anderen ist ihre aktuelle Band zu hören, und sowohl die einen wie die anderen schlagen sich wacker.

RF7 sind auch heute noch eine ernstzunehmende Größe mit ihrem rauhen, aggressiven CA-Punk und Proto-Hardcore, der angesichts von Felix' gröliger Stimme aber auch immer wieder was von heutigen Streetpunk-Bands hat - nur dass in den Refrains kein „Oi! Oi! Oi!" zu hören ist.

Ein wirklich fesselndes Album, das aber intensiver Beschäftigung mit selbigem bedarf, denn der Eindruck, der bei flüchtigem Kontakt entsteht, wird RF nicht gerecht.

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #85 (August/September 2009)

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

BOUNCING SOULS

Wer hätte 1989 gedacht, dass die BOUNCING SOULS auch 2019 noch auf die Bühnen steigen, und zwar nahezu in Originalbesetzung? Wer hätte gedacht, dass dann George Rebelo von HOT WATER MUSIC und (kurzfristig) AGAINST ME! als neuer Schalgzeuger in die ... mehr