Reviews : GRAHAM COXON / The Spinning Top :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 30.06.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von STREET DOGS „Stand For Something Or Die For Nothing“ (Century Media) als Prämie. (Solange Vorrat reicht, Versand ab 22.06.18) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

GRAHAM COXON

The Spinning Top

Format: CD

Label: Transgressive

Spielzeit: 68:33

Genre: Indie/Alternative

Webseite

Wertung:


So sehr ich Graham Coxons (ehemalige) Hauptband mag: der Ausstieg bei BLUR vor sechs Jahren hat ihm gut getan. Drei Soloalben hat er seitdem veröffentlicht, eines besser als das andere und dem steht auch „The Spinning Top“ in nichts nach.

Der ohnehin wandlungsfähige Coxon wendet sich dieses Mal dem Genre der Singer und Songwriter zu und zelebriert die Schönheit der Akustikgitarre. Dass er ein großartiger Gitarrist ist, wissen wir schon seit BLUR.

Dass er aber auch ein derartiges Händchen für komplexe, aber bodenständige Arrangements hat, ist neu, und auch im Songwriting muss der Mann mit der charakteristischen Hornbrille sich hinter niemandem verstecken.

Oft zeugen seine Songs von Melancholie, doch wohnt ihnen eine gewisse Leichtigkeit inne, die sich nie in Niedergeschlagenheit verliert. Nur auf die Akusitkgitarre beschränken will man sich aber auch nicht.

Neben Bass, Drums und Piano kommen diverse exotische Instrumente zum Einsatz und auch auf seine E-Gitarre konnte Coxon nicht komplett verzichten und verleiht dem Longplayer so den letzten Schliff.

Die Ideen jedenfalls sind ihm noch lange nicht ausgegangen, und während sowohl die Zukunft von BLUR als auch die Richtung, die Graham als Nächstes einschlagen wird, noch ungewiss sind, weiß ich eines sicher: „The Spinning Top“ ist meine Herbstplatte 2009.

Jan-Niklas Jäger

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #86 (Oktober/November 2009)

Suche

Ox präsentiert

LETO

LETO überzeugen mit einer überraschenden instrumentalen Komplexität, die insbesondere Phills Gitarrenspiel zu verdanken ist und dessen Beschäftigung mit Metal und Hardcore neben deutschsprachigem Punk maßgeblichen Einfluss auf diese ... mehr