Reviews : INCA BABIES / My Sick Suburb :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.07.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue AMYL AND THE SNIFFERS-Album (Rough Trade) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

INCA BABIES

My Sick Suburb

Format: 7"

Label: Black Lagoon

Webseite

Wertung:


Die INCA BABIES aus Manchester sind mit zwei großartigen Songs zurück. „My sick suburb“ ist eine Surf-Punk-Aufarbeitung ihrer jungen Jahre Anfang der Achtziger in Hulme, einem Stadtteil von Manchester, der von der Stadt seinem eigenem Schicksal überlassen wurde.

Der Song knüpft inhaltlich an die Zeit an, als die INCA BABIES in den Clubs der Stadt den Geist von THE BIRTHDAY PARTY und THE GUN CLUB aufleben ließen. Heute haben sie sich musikalisch wesentlich weiter entwickelt.

Von der Originalbesetzung ist noch Sänger und Gitarrist Harry Stafford dabei und Vince Hunt von A WITNESS ist am Bass dabei. Die B-Seite überrascht mit einer genialen Trompete und einem Sound der sehr an die frühen NICK CAVE & THE BAD SEEDS erinnert, für welche die INCA BABIES Mitte der Achtziger in Berlin bereits Support gespielt haben.

Den Song „Tower of Babel“ beschreibt Harry Stafford als „trashman blues ballad“ und auch er beschäftigt sich mit dem sozialen Verfall des unmittelbaren sozialen Umfelds der Band in Manchester.

Die INCA BABIES haben nichts von ihrem enthusiastischem Post-Punk-Geist verloren und man kann sich jetzt schon auf das neu Album freuen.

Markus Kolodziej

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #102 (Juni/Juli 2012)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

THRICE

Die beiden( Post-)Hardcore/Alternative-Genregrößen THRICE und REFUSED kündigen für November 2019 eine gemeinsame Co-Headliner-Tour an. Dabei spielen die Bands ausgewählte Shows in ganz Europa - vier davon in ... mehr